Allianz verlängert Verträge der Vorstände Hunt und Thallinger

(DJLL) Von DJ


FRANKFURT (Dow Jones)--Die Allianz hat zwei Vorstandsmitglieder für weitere Jahre gebunden. Wie der Versicherungskonzern mitteilte, wurde das Mandat von Jacqueline Hunt entsprechend ihrem Wunsch für drei Jahre bis Ende 2022 verlängert. Günther Thallinger hat eine Verlängerung bis Ende 2024 erhalten.


Hunt ist für den Bereich Asset Management und US-Lebensversicherung zuständig. Thallinger verantwortet das Ressort Investment Management sowie die Themen Global Life and Health und Nachhaltigkeit.


Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com


DJG/mgo/sha


(END) Dow Jones Newswires


September 27, 2019 07:42 ET (11:42 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.