Hypoport verkauft eigene Aktien zur Finanzierung von Zukauf

(DJLL) Von DJ


FRANKFURT (Dow Jones)--Die Hypoport AG verkauft 15.000 eigene Aktien aus dem Bestand außerbörslich an institutionelle Investoren. Der Erlös soll in die Finanzierung von zukünftigen Akquisitionen eingebracht werden, teilte das Unternehen mit.


Die Gesellschaft hält gegenwärtig 209.969 eigene Stückaktien. Hypoport nannte keinen Verkaufserlös, an der Börse sind die 15.000 Aktien rund 5 Millionen Euro wert. Das zum Verkauf stehende Paket macht 0,2 Prozent des kompletten Aktienkapitals der Gesellschaft aus.


Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com


DJG/jhe/rio


(END) Dow Jones Newswires


February 07, 2020 12:18 ET (17:18 GMT)