Delivery-Hero-CFO: Beziehung zu Just Eat Take Away gut

(DJLL) Von DJ


Von Ulrike Dauer


FRANKFURT (Dow Jones)--Delivery Hero ist weiterhin "glücklich" mit seiner Investition in den niederländisch-britischen Wettbewerber Just Eat Takeaway.com, sagte Delivery Hero CFO Emmanuel Thomassin im Gespräch mit Dow Jones. "Es ist ein gutes Unternehmen, wir sind glücklich, Aktionär zu sein, wir haben ein gutes Verhältnis" zu Just Eat Takeaway.com, so Thomassin.


Da Just Eat Takeaway.com in mehreren Märkten auch Wettbewerber zu Delivery Hero ist, wird der Berliner MDAX-Konzern künftig bei bestimmten Entscheidungen sich der Stimme enthalten, so wie auch in der Vergangenheit geschehen, sagte Thomassin. Delivery Hero ist in 43 Ländern aktiv.


Im Juni hatte Delivery Hero über ein Termin- und Absicherungsgeschäft weitere Aktien von Just East Takeaway.com dazugekauft. Der Berliner Essenslieferdienst stellt so sicher, dass er unverändert 10,6 Prozent an Just Eat Takeaway.com hält. Der Anteil war nach mehreren Kapitalerhöhungen auf 10,2 Prozent gesunken.


Delivery Hero hat 2018 das deutsche Geschäft an den niederländischen Takeaway.com verkauft und im Zuge dessen eine Beteiligung an dem niederländischen Unternehmen erhalten, das inzwischen mit dem britischen Konkurrenten Just Eat fusioniert hat.


Im Februar wurde bekannt, dass Just Eat Takeaway.com bei der Internationalen Handelskammer ein Schiedsverfahren gegen Delivery Hero eingeleitet hat. Just Eat Takeaway.com warft Delivery Hero vor, eine Stillhalteverpflichtung nicht eingehalten zu haben, die im Rahmen des Kaufs des deutschen Geschäfts von Delivery Hero durch Takeaway.com vereinbart wurde.


Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_


DJG/uxd/jhe


(END) Dow Jones Newswires


July 28, 2020 04:50 ET (08:50 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.