Delivery Hero erhöht Umsatzprognose nach 2Q - Markteintritt Japan

(DJLL) Von DJ


Von Ulrike Dauer


FRANKFURT (Dow Jones)--Der Essenslieferant Delivery Hero hat im zweiten Quartal inmitten der sich ausbreitenden Corona-Pandemie den Umsatz und die Zahl der Bestellungen nahezu verdoppelt und dabei von angezogener Nachfrage nach online bestellbarem Essen profitiert.


Für das Gesamtjahr ist der Berliner MDAX-Wert nun beim Umsatz optimistischer und rechnet mit 2,6 bis 2,8 Milliarden Euro anstatt 2,4 bis 2,6 Milliarden. Zudem ist für das dritte Quartal mit der Marke Foodpanda der Markteintritt in Japan geplant. Dort will der Konzern 20 bis 30 Millionen Euro investieren, um sich im japanischen Markt zu etablieren.


Im Zeitraum April bis Juni steigerte der Konzern laut Trading Statement den Umsatz auf 612,1 Millionen Euro von 314,7 Millionen im zweiten Quartal 2019. Die Zahl der Bestellungen kletterte auf 280,6 Millionen von 144,2 Millionen. Der damit verbundene Bruttowarenwert stieg auf 2,77 Milliarden Euro von 1,68 Milliarden.


Ergebniszahlen für das Quartal veröffentlichte das Unternehmen nicht, die sollen mit dem vollen Quartalsbericht am 27. August berichtet werden. Im Quartal dürften aber durch Corona-Maßnahmen zusätzliche Kosten entstanden sein.


Im zweiten Quartal hat der Konzern dem Trading Statement zufolge vom Gewinn neuer Kunden- und dem Ausbau der Plattform für neue Warengruppen wie Medikamente und Blumen sowie verkürzten Lieferzeiten und anderen Verbesserungen im Service profitiert.


Anfang Juli hatte das Unternehmen vorab berichtet, dass es nach einem Einbruch der Bestellungen im April im zweiten Quartal insgesamt nahezu doppelt so viele Bestellungen erhalten habe wie im Vorjahreszeitraum.


Delivery Hero erwartet weiterhin die behördliche Genehmigung für die Übernahme der südkoreanischen Online-Bestell- und -lieferplattform BDMJ in der zweiten Jahreshälfte 2020.


Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_


DJG/uxd/mgo


(END) Dow Jones Newswires


July 28, 2020 01:43 ET (05:43 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.