Air Liquide investiert 40 Millionen Euro an BASF-Standort

(DJLL) Von DJ


FRANKFURT (Dow Jones)--Der französische Gasekonzern Air Liquide hat einen langfristigen Liefervertrag für Sauerstoff und Stickstoff mit BASF unterzeichnet. Wie Air Liquide mitteilte, wird das Unternehmen rund 40 Millionen Euro in den Bau einer Luftzerlegungsanlage (ASU) am BASF-Standort Schwarzheide zur Herstellung von Batteriematerialien investieren.


Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com


DJG/mgo/jhe


(END) Dow Jones Newswires


February 05, 2021 03:11 ET (08:11 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.