Volkswagen erweitert Elektroauto-Kapazitäten in China

(DJLL) Von DJ


FRANKFURT (Dow Jones)--Volkswagen will seine Fertigungskapazitäten für Elektroautos in China ausbauen. In dem dritten chinesischen E-Auto-Werk des Konzerns in Anhui werde die Produktion Ende 2023 beginnen, teilte VW China der Welt am Sonntag mit.


Volkswagen betreibt bislang zwei auf Elektrofahrzeuge spezialisierte Fabriken in Foshan und Anting, die bereits produzieren. "Das bedeutet, dass unsere jährliche NEV-Produktionskapazität im Jahr 2023 bis zu 900.000 Einheiten betragen wird", so Volkswagen. Mit NEV (New Energy Vehicle) bezeichnet Chinas Regierung Autos mit Elektroantrieb (auch Hybride).


Zuletzt hatte die Marke VW ihr Ziel verfehlt, im Jahr 2021 zwischen 80.000 und 100.000 reine Elektroautos in China zu verkaufen. Sie kam auf rund 77.100 verkaufte E-Autos, der Konzern setzte insgesamt 92.700 vollelektrische Wagen in China ab.


Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com


DJG/mgo/sha


(END) Dow Jones Newswires


January 14, 2022 23:00 ET (04:00 GMT)

Copyright (c) 2022 Dow Jones & Company, Inc.