Aktie Delivery Hero SE

WKN A2E4K4 ISIN DE000A2E4K43

Taxierung/Chart

  • Geld

    97,82

    205 Stk.

  • Brief

    98,44

    204 Stk.

  • Diff. Vortag (Preis)

    +0,14 / +0,14 %

  • Spread (akt./rel.)

    0,620 / 0,634 %

  • Tageshoch (Preis)

    99,02

  • Tagestief (Preis)

    97,04

Daten & Zahlen

Kursdaten

Handelsplattform Börse Stuttgart (XSTU)  
Letzter Preis 97.76 G 0 Stk.
Kurszeit 27.11.2020 / 21:55:06 Uhr
Tagesvolumen (Stück) 856
Tageshoch / Tagestief 99.02 97.04
Vortageskurs 97.62 (26.11.)
Differenz zum Vortag +0.14 0.14 %
52 Wochenhoch / -tief 116.55 (09/11) 46.25 (13/12)

Kennzahlen in EUR

2019 2018 2017
Reingewinn pro Aktie -3,68 -1,61 -2,19
Dividende pro Aktie 0,00 0,00 0,00
Dividendenrendite in % 0,00% 0,00% 0,00%
Dividendenwachstum in % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) - - -
Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) 7,11 3,73 3,50
Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) 10,85 9,10 9,57
Kurs Cash Flow Verhältnis (KCV) - - -

Stammdaten

WKN
A2E4K4
ISIN
DE000A2E4K43
Symbol
DHER
Börsensegment
Freiverkehr
Wertpapierart
Aktie
Bezeichnung
DELIVERY HERO SE NA O.N.
Indexzugehörigkeit
CDAX Kursindex, DAX
Handelssegment
-
Handelszeit
08:00:00 - 22:00:00 Uhr
Handelswährung
Euro
Nominalwährung
Euro
Abwicklungswährung
Euro
Sektor und Branche
Informationstechnologie, Internetkommerz
Anzahl der Aktien
199,38 Mio.
Marktkapitalisierung
19,49 Mrd.
Unternehmensprofil

Die Delivery Hero SE zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Online-Bestelldiensten für Essen und betreibt eigene Lieferservices. Das Unternehmen ist mit seinen Diensten in rund 50 Ländern in Asien, Europa, dem Nahen Osten, Nordafrika und Lateinamerika vertreten. Neben den online Bestellplattformen betreibt das Unternehmen seine eigenen Lieferservices in Großstädten rund um den Globus. Auf den Internetplattformen hat der Kunde die Möglichkeit aus einer Vielzahl von Lieferdiensten aus der Region zu wählen und über die Webseite oder per App zu bestellen. Die Bezahlung kann bar oder bargeldlos erfolgen. Für Gastronomiebetriebe bietet Delivery Hero ein Liefer- und Point of Sale-System an, um eingegangene Bestellungen sofort bearbeiten zu können. Darüber hinaus werden Essensverpackung und Werbe- und Druckdienstleistungen angeboten. 2020 wurde Delivery Hero in den DAX aufgenommen.


Delivery Hero erwartet für das Geschäftsjahr 2020 Umsatzerlöse in Höhe von 2,4 Mrd. EUR bis 2,6 Mrd. EUR, was einem Wachstum von c. 70 % gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Integrated Verticals mit einem Einfluss von weniger als 5 % des Segmentumsatzes. Die bereinigte EBITDA-Marge wird voraussichtlich zwischen minus 14 % und minus 18 % des Umsatzes liegen. Darüber hinaus wird Delivery Hero im Laufe des Jahres 2020 opportunistisch Investitionen mit einem bereinigten Nettoeffekt von minus 200 Mio. EUR einsetzen, um von der positiven Geschäftsentwicklung und dem wachsenden Markt für Lebensmittellieferungen zu profitieren. Das Unternehmen wird weiterhin in Frühphasenmärkte investieren, wobei sich die EBITDA-Marge jedoch verbessern wird. Die Flexibilität zusätzlicher Investitionen von bis zu 200 Mio. EUR soll opportunistisch genutzt werden, um Führungspositionen auszubauen. Das Europa Segment soll im Jahr 2020 wiederum die Gewinnschwelle erreichen. Das Plattform-Geschäft in MENA1 wird voraussichtlich bereinigte EBITDA im Jahr 2020 in absoluten Zahlen verdoppeln.


Update 28.04.2020: Zum gegenwärtigen Zeitpunkt hält die Delivery Hero Gruppe an ihrem Ausblick fest. Delivery Hero geht weiterhin davon aus, im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von zwischen 2,4 und 2,6 Milliarden EUR zu erzielen, was einer Wachstumsrate von etwa 70% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das bereinigte EBITDA der Delivery Hero Gruppe wird voraussichtlich zwischen -14% und -18% liegen. Darin enthalten ist eine negative Auswirkung von bis zu 50 Millionen EUR auf das bereinigte EBITDA in MENA für das Gesamtjahr 2020, die sich aus COVID-19-bezogenen Kosten ergibt. Diese Kosten im Zusammenhang mit COVID-19 werden im Gruppenausblick neutralisiert. Die Flexibilität der zuvor angekündigten zusätzlichen Investitionen von bis zu 200 Millionen EUR soll dazu dienen, die Führungspositionen von Delivery Hero wo nötig opportunistisch auszubauen. Es wird erwartet, dass das bereinigte EBITDA für MENA im Jahr 2020 höher bleiben wird als im Jahr 2019 und für Europa für das Gesamtjahr 2020 beim Break Even bleiben wird.


Update 27.08.2020: Aufgrund der starken operativen Leistung in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres erwartet Delivery Hero auch in der zweiten Hälfte 2020 kontinuierliches Wachstum. Zusammen mit der Veröffentlichung des Trading Updates im Juli wurde die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2020 von 2,4 bis 2,6 Milliarden EUR auf 2,6 bis 2,8 Milliarden EUR angehoben. Die bereinigte EBITDA-Konzernmarge für das Gesamtjahr 2020 wird weiterhin zwischen -14% und -18% erwartet, während die Spanne für zusätzliche Investitionen auf bis zu 150 Millionen EUR reduziert wurde, nachdem sie zuvor bei bis zu 200 Millionen EUR gelegen hatte.


Update 28.10.2020: Nach den Zahlungen für verschiedene Transaktionen sowie der Finanzierung des operativen Geschäfts ist die Finanzlage von Delivery Hero nach wie vor solide. Nachdem die Umsatzprognose mit der Veröffentlichung des Q2 Trading Updates auf 2,6-2,8 Milliarden EUR angehoben wurde, passt Delivery Hero den Ausblick für das Gesamtjahr nun auf 2,7-2,8 Milliarden EUR an, mit einer unveränderten bereinigten EBITDA-Marge von -14% bis -18% sowie zusätzlichen Investitionen von bis zu 120 Millionen EUR (verringert von bis zu 150 Millionen EUR).


Tschüss, 5 Euro fixe Gebühren!

Aktien handeln wird in Stuttgart jetzt viel günstiger: Wir streichen das fixe Transaktionsentgelt.

Was bedeutet das für Sie?


Gab es beim Handel mit Aktien bislang eine fixe und eine variable Gebührenkomponente, stellen wir den fixen Anteil in Höhe von 5 Euro pro Order ab sofort nicht mehr in Rechnung. Das wirkt sich direkt auf Ihr Investment aus: Sie sparen bis zu 59 Prozent an Gebühren*. Alle Fakten auf einen Blick

Nicht jeder Abschied tut weh