LBBW Bonitätsabhängige Schuldverschreibung bezogen auf mehrere Referenzschuldner

WKN LB13GQ ISIN DE000LB13GQ6

Taxierung

  • Geld

    -

    - Stk.

  • Brief

    -

    - Stk.

  • Differenz Vortag (Preis)

    0,00 0,00 %

  • Spread (akt./rel.)

    - -

Chart

Daten & Zahlen

Kursdaten

Börsenplatz Stuttgart  
Letzter Preis 100 BP 0 Stk.
Kurszeit 05.04.2019 09:16:49 Uhr
Tagesvolumen (Stück) 0
Tageshoch / Tagestief 100 100
Vortageskurs 100 (05.04.)
Differenz zum Vortag +0 0.00 %
52 Wochenhoch / -tief 100 (05/04) 100 (05/04)

Stammdaten

WKN
LB13GQ
ISIN
DE000LB13GQ6
Symbol
-
Börsensegment
Freiverkehr
Wertpapierart
Anlageprodukt
Produktgattung
Anlageprodukte Bonitätsabhängige Schuldverschreibung -
Produktname
LBBW Bonitätsabhängige Schuldverschreibung bezogen auf mehrere Referenzschuldner
Emittent
Landesbank Baden-Württemberg
Handelssegment
-
Optionsart
call
Basiswert (-kurs)
- (-)
Bezugsverhältnis
-
Ausübungsart
Europäisch
Handelswährung / Notiz
Prozent / Stück
Nominalwährung
EUR
Abwicklungswährung
Euro
Kleinste handelbare Einheit
0,00
Min.quotierungsvolumen in €
0,00
Min.quotierungsvolumen in Stück
0,00
Letzter Bewertungstag
06.07.2026
Zahltag
13.07.2026
Erster Börsenhandelstag
26.04.2019
Letzter Börsenhandelstag
02.07.2026
Handelszeit
09:00:00 - 17:30:00 Uhr
Notierung
fortlaufende Auktion
Emissionsvolumen
20.000.000
Quanto
Nein

Kennzahlen

Berechnungszeitpunkt
10:16:05 PM Uhr (4/22/2019)
Seitwärts-Rendite absolut
-
Seitwärts-Rendite in %
-
Seitwärts-Rendite p.a. in %
-

Emittent

Name
Landesbank Baden-Württemberg
Adresse
Landesbank Baden-Württemberg LBBW Markets-Team Am Hauptbahnhof 2 70173 Stuttgart Deutschland
E-Mail Adresse
kontakt@LBBW.de
Servicetelefon
0711 1270
Url
http://www.lbbw-markets.de

Produktbeschreibung

Diese Bonitätsabhängige Schuldverschreibung hat eine begrenzte Laufzeit bis zum 13.07.2026. Sie ist mit einem Kupon in Höhe von 1,60% ausgestattet. Der Kupon wird an den vom Emittenten vorgegebenen Kuponterminen ausgezahlt, letztmalig zum 13.07.2026. Die Kuponzahlung ist, ebenso wie die Auszahlung des Nennwertes am Ende der Laufzeit an die Kreditwürdigkeit mindestens eines Referenzschuldners gebunden. Tritt bei einem Referenzschuldner ein Kreditereignis ein, entfällt ab diesem Zeitpunkt die Zinszahlung und die Bonitätsabhängige Schuldverschreibung wird zum Restwert ausbezahlt.