DAX Put-Optionsschein

WKN DS41VN ISIN DE000DS41VN4

Taxierung/Chart

  • Geld

    8

    6.900 Stk.

  • Brief

    8,2

    6.900 Stk.

  • Diff. Vortag (Preis)

    -0,10 / -1,21 %

  • Spread (akt./rel.)

    0,200 / 2,500 %

  • Tageshoch (Preis)

    8,19

  • Tagestief (Preis)

    8,03

Basiswert

Daten & Zahlen

Kursdaten

Börsenplatz stuttgart  
Letzter Preis 8.19 G 0 Stk.
Kurszeit 21.10.2019 / 11:39:52 Uhr
Tagesvolumen (Stück) 0
Tageshoch / Tagestief 8.19 8.03
Vortageskurs 8.29 (18.10.)
Differenz zum Vortag -0.10 -1.21 %
52 Wochenhoch / -tief 19.45 (27/12) 7.85 (17/10)

Kennzahlen

Berechnungszeitpunkt
12:17:56 PM Uhr (10/21/2019)
Aufgeld p.a. %
20.05 %
Hebel
14.9733
Delta
-0.2742
Implizite Volatilität (Geldkurs)
20.29 %
Omega
4.1059
Theta
-5.0545
Vega
0.6888

Stammdaten

WKN
DS41VN
ISIN
DE000DS41VN4
Symbol
-
Börsensegment
Freiverkehr
Wertpapierart
Hebelprodukt
Produktgattung
Optionsscheine Optionsschein - Classic
Produktname
DAX Put-Optionsschein
Emittent
Deutsche Bank AG
Handelssegment
EUWAX
Optionsart
put
Basiswert (-kurs)
DAX Performance-Index (12.728,81PT)
Basispreis in [Währung]
11.000,0000 [PT]
Cap in [Währung]
- []
Knock-in-Schwelle (aktiv ab)
- [-]
Range
- - -
Bezugsverhältnis
100,0000 : 1
Ausübungsart
Amerikanisch
Handelswährung
Euro
Nominalwährung
Euro
Abwicklungswährung
Euro
Kleinste handelbare Einheit
0,00
Min.quotierungsvolumen in €
3.000,00
Min.quotierungsvolumen in Stück
10.000,00
Letzter Bewertungstag
15.06.2022
Zahltag
21.06.2022
Erster Börsenhandelstag
20.06.2018
Letzter Börsenhandelstag
14.06.2022
Handelszeit
08:00:00 - 22:00:00 Uhr
Notierung
fortlaufende Auktion
Emissionsvolumen
100.000.000
Quanto
Nein

Emittent

Name
Deutsche Bank AG
Adresse
Deutsche Bank X-markets Mainzer Landstraße 11-17 60329 Frankfurt am Main Deutschland
E-Mail Adresse
x-markets.team@db.com
Servicetelefon
069 91038807
Url
http://www.xmarkets.de

Produktbeschreibung

Dieser Optionsschein (Put) bezieht sich auf den Basiswert DAX und hat eine Laufzeit bis zum 15.06.2022. Es handelt sich um ein Hebelprodukt, d.h. der Anleger partizipiert überproportional an der positiven und negativen Entwicklung des Basiswertes. Der Anleger hat während der Laufzeit ein Ausübungsrecht. Bei Ausübung berechnet sich die Rückzahlung durch die Differenz zwischen dem Basispreis und dem Kurs des Basiswertes bereinigt um das Bezugsverhältnis von 0,01. Am Ende der Laufzeit kommt es zu einer automatischen Ausübung. Liegt der Kurs des Basiswertes dann oberhalb des Basispreises, verfällt das Produkt wertlos.