Mitarbeiterbild Stefan

Über Startbase

Erfahren Sie mehr über die Online-Plattform, die die Startup-Landschaft in Deutschland zentral abbildet. 

Junge Unternehmen auf dem Weg an den Kapitalmarkt begleiten

Gemeinsam mit dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. aus Berlin launchen wir Mitte 2019 die Startup-Plattform Startbase. Startbase wird die erste digitale, englischsprachige Online-Plattform sein, die die Startup-Landschaft in Deutschland zentral abbildet.

Mit Startbase bündeln der Startup-Verband und wir unsere Expertise, um die Rahmenbedingungen für Startups in Deutschland weiter zu verbessern und die Gründerszene zu beleben. Wir bringen unser Know-how in den Bereichen Kapitalmarkt und Unternehmensfinanzierung ein und integrieren unsere eigene Startup-Initiative VentureZphere in die neue Startup-Plattform.

Junge Unternehmen bei der Kapitalbeschaffung zu unterstützen ist ureigene Aufgabe einer Börse. Dies umfasst auch neue Möglichkeiten jenseits des klassischen Börsengangs, etwa die Ausgabe digitaler Token im Rahmen eines ICOs. Diese Form der Finanzierung ist kostengünstig und flexibel und deshalb insbesondere für Startups interessant. Gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Startups möchten wir als Gruppe Börse Stuttgart junge Unternehmen auf dem Weg an den Kapitalmarkt begleiten und einen Beitrag zur Verbesserung der Startup-Finanzierung in Deutschland leisten.

Mit den umfassenden Kontakten des Startup-Verbands zu jungen Unternehmen und in die Politik sowie den vielfältigen Aktivitäten des Verbands innerhalb des deutschen Startup-Ökosystems startet Startbase zudem von Anfang an mit einem breiten und aktiven Netzwerk aus Teilnehmern und Unterstützern.

Startups mit Sitz in Deutschland können sich schon jetzt auf der aktuellen Plattform VentureZphere registrieren, die dann in Startbase überführt wird, und deren Funktionen nutzen. Auch Corporates und Investoren haben die Möglichkeit, ein Profil anzulegen und mit den Startups in Kontakt zu treten.