Egger Holzwerkstoffe GmbH EO-Var. Schuldv. 2018(23/Und..
WKN A19XJW | ISIN AT0000A208R5

Taxierung

  Geld Brief
Taxe 100,50 100,96
Stückzahl 200000 nom. 200000 nom.
akt./rel. Spread 0,460 0,4577%
Taxierungszeitpunkt 19.09.2018 09:18:14 Uhr
Tageshoch / -tief (Geld) 100,50 100,50
Veränderung Vortag (Geld) 0,00 +0,00%

Kursdaten

Börsenplatz Stuttgart  
Last / Rendite 100,50G / - 0 nom.
Kurszeit 18.09.2018 17:48:22 Uhr
Tagesvolumen (nominal) 100.000  
Renditespread / Bundesanleihe -  
Kassakurs -  
Tageshoch / -tief 100,684 100,50
Vortageskurs (17.09.) 100,561  
Veränd. Vortag -0,06 -0,06%
Jahreshoch / -tief 103,00 (13.03.) 100,20 (28.06.)
52 Wochenhoch / -tief 103,00 (13.03.) 100,20 (28.06.)

Letzte Taxierungen

Taxierungszeitpunkt Geld Brief
19.09.2018 / 09:18:14 100,50 100,96
19.09.2018 / 09:08:24 100,50 100,96
19.09.2018 / 09:08:23 100,50 100,946
19.09.2018 / 09:05:52 100,50 100,946
19.09.2018 / 08:35:03 100,50 100,946
19.09.2018 / 08:35:01 100,50 100,962
Historische Taxierungen zu Egger Holzwerkstoffe GmbH EO-Var. S..

Stammdaten

WKN A19XJW
ISIN AT0000A208R5
Symbol X15A
Börsensegment Freiverkehr
Wertpapierart Hybridanleihe
Sub-Typ Hybridanleihe
Emittent Egger Holzwerkstoffe GmbH
S&P-Rating -
(Handels-)segment / Ticks - / -
Handelszeit 8:00 - 18:00 Uhr
Zinssatz 4,875%
Zinslauf ab 12.03.2018
Nächste Zinszahlung 12.03.
Stückzinsen vom Nominalbetrag 2,604%
Handelswährung / Notiz Euro / Prozent
Nominalwährung Euro
Abwicklungswährung Euro
Notierung fortlaufende Auktion
Emissionsvolumen 150 Mio.
Mindestbetrag handelbare Einheit 100.000,00
Kleinste handelbare Einheit 1.000,00
Fälligkeit perpetual
Market Maker -
step up/down bei Ratingveränderung Nein
step up bei Emission festgesetzt Nein
step down bei Emission festgesetzt Nein
Anleihe vom Emittenten kündbar Ja
Anleihe ist nachrangig Ja

Handelsinformationen / Besonderheiten

Kupon: 4,875% bis zum 12.03.2023, danach 5 Jahres Euribor ICE Swapsatz (EUAMDB05) +952,8 Basispunkte. Zinsanpassung immer jährlich zum 12. März. Anleihe kündbar zum 12.03.2023 zu 100,00%, danach jährlich zum 12. März zu 100,00%.