Finanznachrichten

RWE kooperiert mit Tokyo Gas im Bereich Flüssiggas

09.11.2018 - 08:25 Uhr


FRANKFURT (Dow Jones)--RWE und Tokyo Gas werden künftig bei Beschaffung, Handel und Transport von verflüssigtem Erdgas (LNG) stärker zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung sei mit dem weltweit größten Käufer von LNG unterzeichnet worden, teilte die RWE-Tochter RWE Supply & Trading mit.

RWE baut aufgrund des kontinuierlichen Wachstums des LNG-Marktes seine Aktivitäten in diesem Bereich weltweit aus, vor allem auch durch Kooperationen im atlantischen und pazifischen Raum.

Laut Andree Stracke, Chief Commercial Officer von RWE Supply & Trading, stärkt der Konzern mit dem Vertrag die Beziehungen zu einem der wichtigsten asiatischen Akteure im LNG-Geschäft. "In den nächsten Jahren, wenn neue Lieferanten, insbesondere aus den USA, auf den Markt kommen, wird Europa zweifellos eine größere Rolle als wichtige Drehscheibe für LNG spielen. Diese Chancen wollen wir nutzen."

RWE hat bereits eine Vereinbarung mit Qatargas über Lieferungen von LNG an die RWE Supply & Trading GmbH.

Tokyo Gas ist Japans größter Anbieter von Stadtgas, vor allem in der Metropolregion Tokio und der Region Kanto.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/bam/mgo

(END) Dow Jones Newswires

November 09, 2018 02:25 ET (07:25 GMT)

© 2018 Dow Jones & Company, Inc.

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte