Finanznachrichten

AKTIE IM FOKUS: Möglicher Auftrag beschert Airbus Rekordhoch

19.06.2017 - 10:40 Uhr


FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein möglicher Großauftrag hat Airbus-Aktien am Montag ein Rekordhoch beschert. Mit 76,26 Euro waren die Titel des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns zu Beginn der weltgrößten Luftfahrtmesse im Pariser Vorort Le Bourget so teuer wie nie zuvor. Zuletzt zählten sie mit einem Plus von 2,08 Prozent auf 76,10 Euro zu den größten Gewinnern im freundlichen MDax der mittelgroßen deutschen Werte.

Laut einem Medienbericht will der Billigflieger Viva Air Peru für etwa 5 Milliarden US-Dollar rund 30 Flugzeuge vom Typ A320neo und 15 Jets vom Typ A320ceo bestellen. Zudem genehmigte die EU Zahlungen von Deutschland und Frankreich für den Airbus-Helikopter X6. Ein Börsenhändler nannte den Auftrag eine moderat positive Nachricht für Airbus. Im Zuge der Luftfahrtmesse sollten weitere Meldungen dieser Art folgen, was das Interesse an der Aktie steigern könnte.

Allerdings leidet Airbus darunter, dass sein Flaggschiffs A380 kaum noch gefragt ist. Daher will das Unternehmen durch den Anbau riesiger, abgeknickter Flügelenden den Treibstoffverbrauch des weltgrößten Passagierjets um 4 Prozent verringern./gl/zb

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte