Finanznachrichten

Deutsche Börse investiert in Datenaufbereitungsspezialisten Trifacta

28.09.2017 - 12:04 Uhr


FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Börse investiert weiter ins Datenmanagement. Wie der DAX-Konzern mitteilte, beteiligt er sich an Trifacta, einem Anbieter von Tools für die Aufbereitung von Daten. Finanzielle Details zur Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen aus San Francisco nannte die Börse nicht.

"Die Digitalisierung verändert auch die Finanzmärkte, daher wollen wir eine digitale Transaktionsplattform schaffen, die von hochwertigen Daten und Analysen profitiert", sagte Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter laut Mitteilung. "Durch unsere Partnerschaft mit Trifacta verbessern wir unsere technologische Analyse-Expertise im Bereich Big Data und können so unser Angebot für Kunden weiterentwickeln."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/kla

(END) Dow Jones Newswires

September 28, 2017 06:04 ET (10:04 GMT)

© 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte