Finanznachrichten

CDU-Anhänger favorisieren weiter Kramp-Karrenbauer als Vorsitzende

06.12.2018 - 22:15 Uhr


BERLIN (Dow Jones)--Unmittelbar vor dem entscheidenden Parteitag der CDU sieht eine neue Umfrage Annegret Kramp-Karrenbauer weiter in Front. Ginge es nach den Bundesbürgern, sollte Kramp-Karrenbauer den Vorsitz der CDU von Angela Merkel übernehmen. Ähnlich wie im Vormonat sprachen sich laut ARD-Deutschlandtrend 45 Prozent der Wahlberechtigten für die CDU-Generalsekretärin aus, 30 Prozent für den früheren Unions-Fraktionschef Friedrich Merz und 10 Prozent für Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Die Präferenzen der CDU-Anhänger fielen ähnlich aus: 47 Prozent waren für Kramp-Karrenbauer (plus 1 Prozentpunkt), 37 Prozent für Merz (plus 6 Punkte) und unverändert 12 Prozent für Spahn. 57 Prozent der Befragten sprachen sich zudem dafür aus, dass Merkel die vollen drei Jahre bis zur nächsten Bundestagswahl Kanzlerin bleiben soll - 1 Prozentpunkt mehr als im November und 8 Punkte mehr als im Januar.

In der Sonntagsfrage gewann die Union im Vergleich zum letzten Deutschlandtrend 4 Prozentpunkte auf 30 Prozent. Die SPD blieb stabil bei 14 Prozent, ebenso die AfD, und die FDP kam unverändert auf 8 Prozent. Die Linke verlor einen Punkt auf 8 Prozent, und die Grünen gaben 3 Punkte auf 20 Prozent ab. Für die Sonntagsfrage befragte das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap von Montag bis Mittwoch dieser Woche 1.502 Personen.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/jhe

(END) Dow Jones Newswires

December 06, 2018 16:15 ET (21:15 GMT)

© 2018 Dow Jones & Company, Inc.

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte