Finanznachrichten

AKTIE IM FOKUS: Ausblicke von Fresenius und FMC sorgen für Kursrutsch

07.12.2018 - 08:32 Uhr


FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach gekappten Mittelfristzielen sind die Papiere des Medizinkonzerns Fresenius am Freitag vorbörslich um fast 10 Prozent eingebrochen. Auch die Signale für das kommende Jahr kamen bei Experten nicht gut an. Analystin Veronika Dubajova von der Investmentbank Goldman Sachs zufolge liege der für 2019 avisierte Überschuss um 7 Prozent unter den Markterwartungen.

Auch die Papiere der Tochter FMC wurden vorbörslich mit fast 4 Prozent Verlust abgestraft. Dies sieht die Goldman-Expertin allerdings als Kaufchance. Der Ausblick des Dialysedienstleisters sei eine Bereinigung und die Planspiele zur Verwendung der Barmittel könnten für Auftrieb sorgen./ag/zb

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte