Finanznachrichten

NACHBÖRSE (22:00)/XDAX -0,1% auf 12.973 Punkte

12.10.2017 - 22:27 Uhr


FRANKFURT (Dow Jones)--Mit geringen Abgaben haben sich die deutschen Aktien am Donnerstag im nachbörslichen Handel gezeigt. Sie folgten damit der Wall Street, wo die Indizes im Verlauf - ebenso wie der DAX - zwar neue Rekordstände erreicht hatten, die jedoch abermals nur geringfügig über den "alten" vom Mittwoch lagen und nicht gehalten werden konnten.

Die Nachrichtenlage war dünn, weshalb es auch keine auffälligen Kursbewegungen gab. LPKF legten am Abend um knapp 1 Prozent zu, nachdem sie im Xetra-Handel um 3 Prozent gefallen waren. Der Finanzvorstand des Unternehmens, Kai Bentz, wird kommissarisch auch das Amt des Vorstandssprechers übernehmen, bis ein Nachfolger für den scheidenden Vorstandschef Ingo Bretthauer gefunden ist.

=== 
XDAX*        DAX         Veränderung 
22.00 Uhr    17.35 Uhr 
 
12.973       12.983      -0,1% 
===

*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 12, 2017 16:27 ET (20:27 GMT)

© 2017 Dow Jones & Company, Inc.

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte