Finanznachrichten

AKTIEN IM FOKUS: Defensive Titel fallen zurück - Mehr Risikofreude im Markt

12.09.2017 - 13:34 Uhr


FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Als defensive Investments geltende Aktien und Branchen sind am Dienstag in einem guten Marktumfeld zurückgeblieben. So fielen die Aktien der Konsumgüterkonzerne Beiersdorf und Henkel im Dax auf die letzten beiden Plätze. Die Titel gelten zwar dank steter Erträge der Unternehmen als dividendensicher, gleichzeitig aber als weniger wachstumsstark als andere Branchen. "Die Investoren sind wieder risikobereiter. Defensive Papiere werden dann gemieden", sagte ein Händler.

Auch die Aktien anderer Konsumgrößen wie Nestle , Danone , L'Oreal , Unilever oder Reckitt Benckiser gaben nach. Unter den Sektoren schnitten mit den Konsumgüterproduzenten, den Immobiliengesellschaften und den Nahrungsmittelherstellern drei als defensiv geltende Branchen am schlechtesten ab./bek/das

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte