Finanznachrichten

HCL Technologies kauft IBM-Softwareprodukte für 1,8 Mrd Dollar

07.12.2018 - 08:56 Uhr


Von Patrick Thomas

NÈW YORK (Dow Jones)--Der indische IT-Dienstleister HCL Technologies kauft einige Softwareprodukte von IBM für 1,8 Milliarden US-Dollar. Der Deal, der Mitte 2019 abgeschlossen werden soll, umfasst die Produkte Appscan, Unica, Notes und Domino, wie die beiden Unternehmen mitteilten. Laut der HCL Technologies Ltd. hat der adressierbare Gesamtmarkt ein Volumen von mehr als 50 Milliarden Dollar.

"Die Produkte, die wir erwerben, befinden sich in großen Wachstumsmärkten wie Sicherheit, Marketing und Handel, die strategische Segmente für HCL sind", sagte CEO C Vijayakumar.

Die International Business Machines Corp (IBM) hat in den vergangenen vier Jahren vorrangig in die Entwicklung ihrer Geschäfte mit künstlicher Intelligenz, der Hybrid-Cloud und Cybersicherheit gelegt. Produkte, die nicht zu ihrem Schwerpunkt passen, wurden dagegen zurückgefahren.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/smh

(END) Dow Jones Newswires

December 07, 2018 02:56 ET (07:56 GMT)

© 2018 Dow Jones & Company, Inc.

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte