Finanznachrichten

ANALYSE: Exane BNP sieht rosige Zeiten für die Deutsche Börse

31.01.2017 - 11:53 Uhr


PARIS (dpa-AFX) - Die Aussichten für europäische Börsenbetreiber sind nach Ansicht der französischen Investmentbank Exane BNP Paribas wieder gut und die Deutsche Börse einer der Hauptprofiteure. Das Wachstum der Marktbetreiber dürfte sich in den nächsten zwei Jahren beschleunigen, erwartet Analyst Arnaud Giblat laut einer Studie vom Dienstag. Er hob das Deutsche-Börse-Papier von "Neutral" auf "Outperform" an. Das neue Kursziel setzte er auf 94 Euro, womit er aktuell noch ein Kurspotenzial von knapp 10 Prozent signalisiert. Eine erfolgreiche Fusion mit der Londoner Börse (LSE) ist dabei noch nicht berücksichtigt.

"Zwar ist es schwer, die Börsenumsätze vorherzusagen, aber gesamtwirtschaftliche und politische Faktoren erhöhen die Chance auf einen Anstieg deutlich", schrieb er. Marktschwankungen, Risikoappetit und die Zinskurve sollten eher positiv als negativ wirken. Zudem biete das Eschborner Unternehmen mehr Qualität als die Mehrländerbörse Euronext , werde aber aktuell immer noch mit einem Abschlag zu diesem Wettbewerber gehandelt.

Giblat sieht für die Aktie der Deutsche Börse außerdem noch weiteres Aufwärtspotenzial in Höhe von mindestens 20 Prozent, falls der Zusammenschluss mit der LSE zustande kommt. Die Wahrscheinlichkeit einer solchen Fusion schätzt er nach positivem Feedback von Marktteilnehmern nun immerhin 50 zu 50 ein. Im September 2016 hatte er eine geringere Chance gesehen. Klarheit darüber werde es erst in einigen Monaten geben, und politische Risiken bestünden nach wie vor, bleibt der Experte vorsichtig.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet Exane BNP Paribas damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten besser als der Sektor entwickeln wird./ck/tav/ag

Analysierendes Institut Exane BNP Paribas.

Weiterführende Inhalte

Weiterführende Inhalte