Nachrichten

Gastbeitrag Commerzbank Research · 20. Juni 2017

DAX: Auf Rekordkurs

DAX Party geht weiter
Quelle: BEST-BACKGROUNDS / Shutterstock
Nachdem der DAX am Montag einige Widerstände hinter sich ließ, bleibt das deutsche Aktienbarometer auf Rekordkurs. Ist der Weg nun frei für Kurse über der runden Marke von 13.000 Zählern?

Der DAX übersprang gestern zur Eröffnung eine Reihe kurzfristig relevanter Widerstände und arbeitete sich bis zum späten Handel auf ein Verlaufshoch bei 12.913 Punkten vor. Er näherte sich damit der am vergangenen Mittwoch markierten Intraday-Rekordmarke von 12.921 Punkten bis auf 8 Punkte an. Nach leichten Gewinnmitnahmen schloss der Index bei 12.889 Punkten, was auf Tagesschlusskursbasis eine neue Bestmarke bedeutete.
Das Aktienbarometer bleibt auf Rekordkurs. Gelänge heute ein nachhaltiger Break über die aktuelle Hürde bei 12.913/12.921 Punkten, dürfte die anvisierte mittelfristige Zielzone 13.000-13.237 Punkte touchiert werden. Mit Blick auf den Intradaychart lassen sich nächste Zielbereiche und potenzielle Widerstände bei 12.936/12.943 Punkten und 12.970-13.003 Punkten ausmachen. Die Stops bestehender Long-Positionen sollten unter Trading-Gesichtspunkten engmaschig nachgezogen werden, um aufgelaufene Gewinne zu schützen. Auf der Unterseite bieten als Nächstes die Bereiche 12.872-12.876 Punkte und 12.833 Punkte potenziellen Support. Darunter wäre ein deutlicherer Rücksetzer in Richtung 12.801 Punkte oder 12.754-12.767 Punkte einzuplanen.
Nächste Unterstützungen:
12.872-12.876 12.833 12.801
Nächste Widerstände:
12.913/12.921 12.936/12.943 12.970-13.003