Nachrichten

Aktie klettert auf neues Rekordhoch · 07. August 2017

Xing setzt Wachstumskurs fort

Networking
Quelle: Syda Productions / Shutterstock
Beitrag teilen
Das Karrierenetzwerk Xing konnte in den vergangenen Monaten weiter wachsen. Dank gestiegener Nutzerzahlen und Zukäufe legte der Umsatz im vergangenen Quartal um mehr als 20 Prozent auf 43,9 Millionen Euro zu.

-Von Cornelia Frey, Börse Stuttgart TV Newsredaktion-
Auch das operative Ergebnis konnte Xing deutlich steigern. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte um 23 Prozent auf 15,3 Millionen Euro zu. Im ersten Halbjahr 2017 legte der Gesamtumsatz um 22 Prozent auf 86 Mio. € (Vorjahr: 71 Mio. €) zu. Die Zahlen lagen allesamt über den Erwartungen der Analysten.
Den größten Anteil am Erlös erwirtschaftete der Geschäftsbereich B2C. So betrug der Umsatz in diesem Segment im ersten Halbjahr 2017 41,6 Mio. €, das sind knapp 12 Prozent über dem Vorjahreswert (37,3 Mio. €). Die größten Zuwachsraten verzeichnete das Segment B2B E-Recruiting. Hier bildet XING die Umsätze ab, die aus dem Geschäft mit Personalverantwortlichen resultieren. Die Umsätze in diesem Segment stiegen um 39 Prozent auf 35,1 Mio. € (25,3 Mio. €). Das nach Umsätzen kleinste Segment B2B Advertising & Events wuchs gegenüber dem Vergleichszeitraum ebenfalls zweistellig und zwar um 22 Prozent auf 7,5 Mio. € (6,1 Mio. €).

Xing verzeichnet rund 12,5 Millionen Mitglieder

Mehr als 1 Million neue Mitglieder haben sich im ersten Halbjahr 2017 auf der Plattform angemeldet, so viele wie noch nie zuvor. Damit hatte XING per Ende Juni knapp 12,5 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum zu verzeichnen.

Aktienkurs hat sich verfünffacht

Xing wurde im Jahr 2003 gegründet und ist seit 2006 börsennotiert. Nachdem die Aktie einige Jahre seitwärts tendierte, hat sich der Aktienkurs seit 2013 verfünffacht. Am späten Nachmittag notiert die Aktie, die seit September 2011 auch im TecDAX gelistet ist, bei 260,80 Euro. Mit dem Tagesplus von über drei Prozent markiert sie ein neues Rekordhoch.