Nachrichten

Charttechnik · 06.09.2017 09:15 Uhr

DAX: erneute Bullenfalle

Chart auf einem Monitor
Quelle: ahorizon/Shutterstock
Beitrag teilen
Der Dax startete am Dienstag freundlich und mit viel Schwung. Allerdings war es bald vorbei mit dem Schwung und der Ausbruch erwies sich als klassische Bullenfalle. Die Analyse des Research Teams der Commerzbank

Der DAX präsentierte sich gestern im frühen Geschäft von seiner freundlichen Seite. Der Index schwang sich bis auf ein noch im Verlauf des Vormittags gesehenes Hoch bei 12.210 Punkten empor. Der damit verbundene Ausbruch über das Vorwochenhoch bei 12.191 Punkten sowie die Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch erwiesen sich jedoch nicht als nachhaltig. Der Index gab die genannten Widerstandsthemen im Zuge der im weiteren Verlauf einsetzenden Kursschwäche wieder preis.

Chartmarken

Nächste Unterstützungen:
12.080
12.028-12.051
11.990/11.999
Nächste Widerstände:
12.145
12.210
12.270/12.301

Disclaimer

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Erstellt / Veröffentlicht am 06.09.2017 um 9:15, Erhalten am 06.09.2017 um 08:47