Nachrichten

Marktbericht: update von 15:00 Uhr · 29.06.2017 15:00 Uhr

DAX auf Dreimonatshoch - Fitch stuft Rating der Deutsche Bank herab

Grafik zum DAX
Quelle: NikoNomad / Shutterstock.com
Beitrag teilen
Der DAX zieht weiter in Trippelschritten nach oben und überwand dabei inzwischen auch die Marke von 12.700 Punkten. Eine Herabstufung der Ratingagentur Fitch bremst die Deutsche-Bank-Aktie aus. Covestro könnte in den DAX aufsteigen.

NEWS AUS DEM HANDEL 3:15min, 29. September 2017, 10:07 Uhr
- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV Nachrichtenredaktion - 29.09.2017 -
Mittlerweile pendelt der DAX oberhalb der Marke von 12.700 Punkten. Damit liegt er nicht nur auf dem höchsten Stand seit gut drei Monaten, sondern auch lediglich rund 200 Zähler unter seinem Rekordhoch vom 20. Juni 2017, welches er bei 12.951 Punkten aufgestellt hatte.
Aktuell notiert das deutsche Börsenbarometer bei 12.761 Zählern mit 0,4 Prozent im Plus.

Deutsche Einzelhändler mit Umsatzrückgang im August

Die deutschen Einzelhändler haben im August einen überraschenden Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Es war der zweite Monatsrückgang in Folge. Die Einnahmen fielen preisbereinigt (real) um 0,4 Prozent zum Vormonat. Analysten hatten im Schnitt mit einem Wachstum von 0,5 Prozent gerechnet, nachdem es im Juli einen deutlich Rückgang von 1,2 Prozent gegeben hatte.
Von Januar bis August nahmen die Händler allerdings 4,8 Prozent mehr ein, real blieb davon ein Plus von 3,0 Prozent übrig. Derzeit boomt vor allem der Internet- und Versandhandel. Hier stiegen die Einnahmen in den ersten acht Monaten des Jahres um fast zehn Prozent.
Die Kauflaune der Deutschen ist auf die Rekordbeschäftigung sowie steigenden Reallöhne zurückzuführen.

Ratingagentur Fitch stuft Deutsche Bank herab

Die Ratingagentur Fitch hat die Bonitätsnote für die Deutsche Bank gesenkt. So ist das langfristige Rating von "A-" auf "BBB+" herabgestuft worden. Der Ausblick sei aber stabil, hieß es.
Grund für die niedrigere Einstufung sei der anhaltende Druck auf das Ergebnis des Geldhauses.
Die Aktien waren gestern mit einem Aufschlag von 2,7 Prozent auf 14,37 Euro die stärksten DAX-Gewinner. Zur Stunde liegt der Kurs bei 14,47 Euro mit 0,7 Prozent im Plus.
chs/bstv - Erstellt am 29.09.2017, um 9:15 Uhr. Letztmalig aktualisiert am 29.09.2017, um 15:00 Uhr.