Nachrichten

Entscheidung vertagt · 06.12.2017 10:10 Uhr

DAX: Tauziehen von Bullen und Bären

Bulle und Bär
Quelle: Red monkey / Shutterstock
Beitrag teilen
Der DAX pendelte gestern seitwärts in einer engen Range zwischen 12.961 und 13.094 Punkten. Im Tageschart formte er den zweiten Tag hintereinander eine Kerze mit kleinem Körper und ausgeprägten Schatten zu beiden Seiten.

Bullen und Bären liefern sich derzeit ein kurzfristiges Tauziehen. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Mit Blick auf den weiterhin intakten korrektiven Abwärtstrend vom Rekordhoch sowie der intakten bearishen Aussage des Dreiecksausbruches vom vergangenen Freitag haben die Bären jedoch aus technischer Sicht einen Vorteil. Um dies zu ändern, müssten die Bullen das deutsche Aktienbarometer nachhaltig über die nächsten beiden Hürden bei heute 13.107-13.118 Punkten und 13.187-13.209 Punkten befördern. Dann lauten nächste potenzielle Ziele 13.334 Punkte und 13.406 Punkte. Wichtige nächste Unterstützungen befinden sich heute bei 12.928-12.961 Punkten sowie bei 12.857 Punkten.
Darunter wäre mindestens ein erneuter Test des Korrekturtiefs bei 12.810 Punkten zu erwarten. Dessen Verletzung würde schließlich ein Anschlussverkaufssignal mit potenziellen Zielen bei 12.647-12.709 Punkten sowie 12.482-12.531 Punkten auslösen.
Nächste Unterstützungen:
12.928-12.961, 12.857, 12.810
Nächste Widerstände:
13.107-13.118, 13.187-13.209, 13.334
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise.
Erhalten von der Commerzbank am 06.12.2017 um 09:32 Uhr.
Veröffentlicht von der Börse Stuttgart am 06.12.2017 um 10:10 Uhr.