Nachrichten

Dow Jones über 26.000 Punkte · 16.11.2017 16:30 Uhr

Dax arbeitet sich vorwärts - Euro gibt nur leicht nach

winter-ruhig-entspannt-stille-detail
Ewais / shutterstock.com
Beitrag teilen
Gewinne an den asiatischen Börsen stützen am Dienstag den deutschen Aktienmarkt und sorgen für eine moderate Erholungsbewegung. Bremsend wirkt allerdings nach wie vor der starke Euro. Hugo Boss und Rational klettern nach guten Zahlen.

NEWS AUS DEM HANDEL 2:27min, 16. Januar 2018, 16:23 Uhr
Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten
Der Dax öffnet freundlich, fällt dann zurück auf den Vortages-Schlusskurs und arbeitet sich dann wieder nach oben und klettert über 13.300 Punkte. Charttechnisch betrachtet hält die Richtungssuche also weiter an. Der Dax hat zwar die Dynamik des Jahresanfangs verloren, scheint aber doch eher nach oben als nach unten zu wollen.
Der Euro gibt zwar etwas nach und orientiert sich in Richtung 1,22 USD, bleibt aber relativ hoch .Aus diesem Grund gibt es auch Marktexperten, die die 13 000-Punkte-Marke im Dax als gefährdet einstufen.
Gut gelaunt kommen die US Anleger aus dem langen Wochenende: Der Dow macht einen ordentlichen Satz auf über 26.000 Punkte. Auch Nasdaq und S&P 500 klettern auf Rekordwerte.

Hugo Boss erreicht Jahresziele

Der Modekonzern Hugo Boss erreicht dank eines guten Schlussquartals seine Jahresziele. Noch läuft der Jahresabschluss zwar, aber Boss geht unter anderem davon aus, dass das operative Ergebnis (Ebitda vor Sondereffekten) 2017 ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres liegen wird und damit im Rahmen der Prognose. Die Aktien von Hugo Boss klettert mit über drei Prozent an die MDax Spitze.

Rational überrascht

Der Großküchenausrüster Rational überraschte positiv mit seinem Umsatzwachstum im vergangenen Jahr. Rational übertrifft sowohl die eigenen als auch die Markterwartungen. Auch das das operative Ergebnis fiel etwas besser aus als von Experten erwartet. Als enttäuschend hingegen könnte die leicht gesunkene Marge gewertet werden. Die Aktien legen um 2,6 Prozent zu und sind TopWert im SDax. Im September 2017 waren Rational in den SDax abgestiegen.

Erneute Klage gegen Deutsche Bank

Die Deutsche Bank steht erneut wegen einer Klage im Fokus. Gegen sie und acht weitere Finanzinstitute reichte ein Pensionsfonds aus Colorado vor einem US-Gericht Klage ein. Dabei geht es um Vorwürfe, dass diese Häuser in den Jahren zwischen 2007 und 2014 den kandadischen Referenzzins manipuliert haben sollen. Die Meldung geht allerdings unter im klagetechnischen Grundrauschen. Die Papiere der Deutschen Bank bewegen sich kaum.

Covestro profitiert von US Steuerreform

Um 1,4 Prozent ging es vorbörslich für die Anteilsscheine von Covestro nach oben. Im Handel am Vormittag dreht die Aktie dann aber ins Minus. Der Kunststoffhersteller dürfte deutlich von der US-Steuerreform profitieren und rechnet auch in den kommenden Jahren mit positiven Effekten.
agr/bstv - Stand 16.01.2018/16:30 Uhr
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu möglichen Interessenkonflikten unter: https://www.boerse-stuttgart.de/rechtliche-hinweise