Nachrichten

Charttechnik · 14.02.2018 10:15 Uhr

DAX: Zweite Erholungswelle – das sind jetzt die Kursziele!

Schriftzug
Quelle: Maksim Kabakou/Shutterstock
Beitrag teilen
Beim DAX folgte gestern auf eine freundliche Eröffnung eine mehrstündige Konsolidierung. Das neue Erholungshoch über 12.379 Punkten spricht für weitere Kursavancen im kurzfristigen Zeitfenster.

- Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
Der DAX zeigte sich gestern schwankungsfreudig. Nach einer freundlichen Eröffnung folgte eine mehrstündige Konsolidierung. Mit der Veröffentlichung wichtiger Makro-Daten am Nachmittag sackte der Kurs dann dynamisch ab bis auf ein Tagestief bei 12.075 Punkten. Dort startete eine kräftige V-förmige Erholungsrally, die das Aktienbarometer wieder ins Plus hievte. Das Tageshoch markierte es im späten Geschäft bei 12.394 Punkten.
Mit dem damit notierten neuen Erholungshoch über 12.379 Punkten spricht die Struktur der Rally vom Tief bei 12.003 Punkten für weitere Kursavancen im kurzfristigen Zeitfenster. Potenzielle nächste wichtige Ziele der laufenden Erholungswelle lassen sich bei 12.494/12.499 Punkten und 12.572-12.687 Punkten ausmachen. Innerhalb der letztgenannten Zone ist mit erheblichem Gegenwind für die Bullen zu rechnen. Nächste Supports befinden sich bei 12.280-12.313 Punkten und 12.158 Punkten. Darunter würde sich das kurzfristige Chartbild deutlicher eintrüben mit Zielen bei 12.050/12.075 Punkten und 12.003 Punkten.
Nächste Unterstützungen:
12.280-12.313, 12.158, 12.050/12.075
Nächste Widerstände:
12.394/12.403, 12.494/12.499, 12.572-12.687

Quelle: Commerzbank
 
Erhalten von der Commerzbank am 15.02.2018 um 09:55 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 13.02.2018 um 10:15 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten