Nachrichten

Daimler läutet Dividendensaison ein · 27. März 2017

Diese Woche im Fokus

Daimler-Stern auf einer Kühlerhaube
Quelle: Shutterstock
Die Berichtssaison in Deutschland verliert langsam ein wenig an Fahrt. Insofern dürften Wirtschaftsdaten wieder verstärkt in den Fokus von Anlegern rücken. Doch auch von dieser Seite sind in dieser Woche kaum Impulse zu erwarten.

Montag, 27. März 2017

- von Thomas Zuleck, Börse Stuttgart News Redaktion -
Zum Wochenauftakt sollte der ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat März im Fokus stehen. Bereits im Februar stellte sich die Stimmung in den deutschen Chefetagen überraschend gut dar. Entgegen der Prognosen von Analysten, konnte der ifo-Geschäftsklimaindex vergleichsweise deutlich zulegen.
Ein Gesprächsthema und möglicherweise auch ein Belastungsfaktor wird zudem die am Freitagabend stattgefundene Abstimmung im US-Repräsentantenhaus über eine Reform des unter Präsident Barack Obama eingeführten Gesundheitssystems (Obamacare). Die Abstimmung gilt als ernster Lackmustest der neuen US-Administration. Trump droht mit seinem ersten großen Gesetzesvorhaben seit seinem Amtsantritt im Januar eine herbe Niederlage.
 

Dienstag, 28. März 2017

Zumindest ein paar Geschäftsberichte werden auch in dieser Woche veröffentlicht. So legen am kommenden Dienstag beispielsweise Tele Columbus, Evotec, Thomas Cook oder auch die EnBW ihre Zahlen für 2016 vor.
Am Nachmittag kommen zudem einige Wirtschaftsdaten aus den USA. Gegen 15:00 Uhr steht der Case-Shiller-Hauspreisindex auf der Agenda. Gegen 16:00 wird der Index zum Verbrauchervertrauen veröffentlicht.
 

Mittwoch, 29. März 2017

Zur Wochenmitte steht nicht allzu viel im Wirtschaftskalender. Zwar werden Grammer, Scout 24 und Tui Zahlen vorlegen, allerdings dürften diese keinen nachhaltigen Einfluss auf den Gesamtmarkt ausüben.
Daimler-Aktionäre dürften da schon sehr viel gespannter auf Mittwoch warten. Gegen 10:00 Uhr läutet Daimler die Hauptversammlungs- und gleichzeitig Dividendensaison ein. Zwar dürfte die Ausschüttung bei Daimler in diesem Jahr bei 3,25 Euro stagnieren, doch angesichts einer aktuellen Dividendenrendite von knapp 4,5 Prozent, scheint dies ein durchaus ordentliches Niveau.
 

Donnerstag, 30 März 2017

Etwas schwungvoller könnte bereits schon wieder der Donnerstag werden: So lassen sich unter anderem ElringKlinger, Singulus Technologies, Hennes & Mauritz oder auch Biotest in die Bücher schauen. Zudem werden gegen 11:00 Uhr der EU-Geschäftsklimaindex und auch der Index zur Wirtschaftsstimmung veröffentlicht. Am Nachmittag folgen zudem die Eratanträge auf Arbeitslosenhilfe aus den USA.
 

Freitag, 31. März

Der Wochenausklang wird, zumindest von Wirtschaftsdaten-Seite, dann schon wieder deutlich ruhiger. Wüstenrot und Württembergische sowie die Darmstädter Software AG werden am Freitag noch Zahlen vorlegen. Am Nachmittag kommen zudem einige Daten aus den USA: Gegen 15:45 Uhr beziehungsweise gegen 16:00 Uhr werden die Daten des Chicagoer Einkaufsmanagerindex sowie die Verbraucherstimmung der Uni Michigan veröffentlicht.
tz