Nachrichten

Charttechnik · 26.02.2018 09:41 Uhr

DAX: weiteres Potenzial

DAX
Quelle: Maksim Kabakou / Shutterstock
Beitrag teilen
In den vergangenen Tagen ist der DAX kontinuierlich wieder nach oben geklettert. Wie sieht es charttechnisch aus - wie wie Potential hat das deutsche Aktienbarometer aktuell?

- Gastbeitrag Commerzbank -
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
 
Der DAX zeigte sich am Freitag impulslos und handelte in einer engen Handelsspanne zwischen 12.432 Punkten und 12.513 Punkten. Er schloss mit einem Aufschlag von 22 Punkten bei 12.484 Punkten. Der nachhaltige Ausbruch über den kurzfristig relevanten Widerstandsbereich 12.499-12.505 Punkte gelang somit noch nicht.
Die im Tageschart geformte Spinning-Top-Kerze signalisiert eine kurzfristige Pattsituation am erreichten Widerstandsniveau. Die Wellen-Struktur der Erholung sowie auch die nachbörsliche Indikation (12.550) sprechen für eine Ausdehnung der Erholungsrally. Die anvisierte Erholungszielzone lautet weiterhin 12.590-12.687 Punkte. Der nachhaltige Ausbruch darüber würde ein erstes schwaches Indiz für ein mögliches Ende des übergeordneten korrektiven Abwärtstrends vom Rekordhoch bei 13.597 Punkten entstehen lassen. Jedoch lauern bei 12.736-12.800 Punkten und bei 12.900-13.000 Punkten weitere kritische Barrieren, die vermutlich die Bären zu einer erneuten Attacke animieren dürften. Erst darüber würde ein unmittelbarer erneuter Vorstoß in Richtung Rekordhoch wahrscheinlich. Solange die 12.900-13.000 Punkte nicht nachhaltig überwunden werden, bleibt ein mögliches Abarbeiten des aktivierten Kursziels bei 11.869/11.893 Punkten auf der Agenda. Auf der Unterseite ergeben sich nächste Supports bei 12.432/12.450 Punkten, 12.334-12.359 Punkten und 12.275/12.284 Punkten. Bearishe Signale entstünden unter 12.275 Punkten sowie unterhalb der derzeit bei 12.245 Punkten verlaufenden Aufwärtstrendlinie vom am 9. Februar bei 12.003 Punkten notierten Korrekturtief. Nächste potenzielle Ziele lauten dann 12.050/12.075 Punkte und 12.003 Punkte.
Nächste Unterstützungen:
12.432/12.450 12.334-12.359 12.275/12.284
Nächste Widerstände:
12.499-12.513 12.590-12.687 12.736-12.800
 

Quelle: Commerzbank
 
Erhalten von der Commerzbank am 26.02.2018 um 09:14 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 26.02.2018 um 09:41Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten