Nachrichten

Charttechnik · 09.03.2018 09:25 Uhr

DAX: Trendlinie gebrochen

DAX
Quelle: Maksim Kabakou / Shutterstock
Beitrag teilen
Nach einer mehrstündigen Konsolidierung des DAX oberhalb der Erholungslinie kam gestern im Verlauf des Nachmittags deutliches Kaufinteresse in den Markt, wodurch das deutsche Börsenbarometer auf ein Wochenhoch getrieben wurde.

-Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
Der DAX startete gestern zunächst eine mehrstündige Konsolidierung ausgehend von der am Vortag erreichten Widerstandszone. Er konnte sich dabei oberhalb der Erholungstrendlinie vom bei 11.831 Punkten notierten 13-Monats-Tief halten. Das Tagestief markierte der Index bei 12.177 Punkten. Im Verlauf des Nachmittags kam deutliches Kaufinteresse in den Markt und trieb das deutsche Börsenbarometer auf ein Wochenhoch bei 12.383 Punkten. Damit wurden mehrere wichtige Hürden aus dem Weg geräumt, darunter die Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch, das 61,8%-Fibonacci-Retracement der letzten Abwärtswelle und die 20-Tage-Linie.
Der kurzfristige Erholungstrend bleibt somit intakt. Als nächster Ziel- und Widerstandsbereich rückt die Zone 12.407-12.452 Punkte in den Fokus. Es bedarf eines nachhaltigen Anstiegs darüber per Tagesschluss, um die Wahrscheinlichkeit für eine anschließende Fortsetzung des weiterhin intakten mittelfristigen Abwärtstrends nennenswert zu senken. Weitere wichtige Hürden befinden sich bei 12.506/12.517 Punkten und 12.578-12.601 Punkten. Mit Blick auf die Unterseite verfügt der Index heute über eine nächste wichtige Supportzone bei 12.276-12.285 Punkten. Darunter wäre ein Test der bedeutenderen breiten Unterstützungszone bei 12.177-12.259 Punkten zu erwarten. Deren nachhaltige Unterschreitung würde den gestrigen Ausbruch als Bullenfalle enttarnen und unmittelbare Abwärtsrisiken in Richtung 12.021 Punkte mit sich bringen.
Nächste Unterstützungen:
12.276-12.285, 12.177-12.259, 12.021
Nächste Widerstände:
12.407-12.452, 12.506/12.517, 12.578-12.601

Quelle: Commerzbank
 
Erhalten von der Commerzbank am 09.03.2018 um 09:04 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 09.03.2018 um 09:25 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten