Nachrichten

Charttechnik · 12.03.2018 09:25 Uhr

Amazon - wie weit trägt die Rally?

Amazon Echo
Quelle: Zapp2Photo / Shutterstock
Beitrag teilen
Intakter Aufwärtstrend bei der Amazon-Aktie: Nach einem ausgeprägten Korrekturtief im Februar wurde das Papier des Online-Einzelhandelsgiganten am vergangenen Freitag auf ein Rekordhoch befördert.

- Gastbeitrag Commerzbank -
Die Aktie des Online-Einzelhandelsgiganten Amazon.com weist in allen Zeitfenstern einen intakten Aufwärtstrend auf. Die letzte ausgeprägte Korrektur ereignete sich im Februar und führte das Papier bis auf 1.266 USD zurück. Der anschließende Kursschub beförderte es bis auf ein am Freitag erreichtes Rekordhoch bei 1.579 USD. Der nächste potenzielle Ziel- und Widerstandsbereich befindet sich bei 1.617-1.648 USD. Ein Tagesschluss darüber würde die Zone 1.708-1.730 USD in den Fokus rücken. Aufgrund der bereits extrem überkauften Situation in den markttechnischen Indikatoren ist die Wahrscheinlichkeit für Rücksetzer erhöht, so dass die Stops bestehender Long-Positionen zur Gewinnsicherung engmaschig nachgezogen werden sollten. Nächste relevante Unterstützungen lauten 1.529 USD, 1.486 USD und 1.455 USD. Ein nachhaltiger Rutsch unter die letztgenannte Marke würde den Beginn einer deutlicheren mittelfristigen Korrekturphase indizieren. Mögliche Abwärtsziele und Auffangbereiche lauten dann 1.340 USD, 1.266 USD und 1.168-1.213 USD.

Quelle: Commerzbank
Erhalten von der Commerzbank am 12.03.2018 um 09:10 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 12.03.2018 um 09:25 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten