Nachrichten

Charttechnische Analyse · 16.03.2018 09:50 Uhr

adidas – Rekordhoch im Visier

adidas-Logo vor einem Shop
Quelle: r.classen/Shutterstock
Beitrag teilen
Adidas konnte im letzten Jahr Umsatz und Gewinn steigern. Aber nicht nur die Bilanz ist positiv, auch die Aktie weist einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Ein milliardenschweres Rückkaufprogramm gibt ihr zusätzlich Auftrieb.

- Gastbeitrag Commerzbank -
Die adidas-Aktie weist einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Vom Korrekturtief im Oktober 2014 bei 52,94 EUR aus konnte das Papier des im DAX notierten Sportartikelherstellers bis auf ein im August vergangenen Jahres gesehenes Rekordhoch bei 202,10 EUR ansteigen. Seither befand sich der Kurs im Korrekturmodus. Oberhalb des im Dezember erreichten Tiefs bei 165,05 EUR konnte sich der Wert stabilisieren und nach mehrwöchiger Bodenbildung eine Erholung starten. Zur Wochenmitte gelang schließlich nach der Vorlage positiv aufgenommener Geschäftszahlen der von hohem Volumen begleitete Sprung über die 200-Tage-Linie und anschließend der Durchbruch über die korrektive Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch. Im gestrigen Handel wurde der bullishe Ausbruch bestätigt. Der Anteilsschein überwand das Januar-Hoch sowie das 61,8%-Fibonacci-Retracement per Tagesschluss und markierte ein 5-Monats-Hoch. Kurzfristig könnte nun die erreichte Hürde bei 193,36/194,17 EUR Anlass für eine Verschnaufpause bieten. In diesem Fall sollte idealerweise die Zone 185,60-188,45 EUR oder spätestens die 200-Tage-Linie bei derzeit 181,70 EUR den Rücksetzer stoppen, um das positive Bias nicht zu gefährden. Auf der Oberseite richtet sich der Fokus nun auf das Rekordhoch bei 202,10 EUR. Kann diese Hürde nachhaltig überwunden werden, entstünde die Chance auf weitere Kursavancen in Richtung 212,18/216,25 EUR und eventuell 225,00 EUR. Unmittelbar bearish würde es mit einem Tagesschluss unter 174,25 EUR sowie vor allem mit einer Verletzung der mittel- bis langfristig bedeutsamen Supportzone 163,45-168,25 EUR.

Quelle: Commerzbank
 
Erhalten von der Commerzbank am 16.03.2018 um 09:32 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 16.03.2018 um 09:50 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten