Nachrichten

Charttechnik · 26.03.2018 09:17 Uhr

DAX: Supportzone erreicht

DAX
Quelle: Maksim Kabakou / Shutterstock
Beitrag teilen
Nach einem hoffnungsvollen Wochenauftakt musste der DAX im Tagesverlauf seine Kursgewinne zunächst wieder abgegeben. Wie sieht es aktuell charttechnisch aus - welche Marken sollten Anleger im Blick haben?

-Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
 
Der DAX konnte sich gestern in den ersten Handelsstunden erholen, scheiterte dann jedoch mit dem am Nachmittag notierten Tageshoch bei 11.985 Punkten an der nächsten relevanten Widerstandszone (11.980-12.010). Es folgte ein dynamischer Abverkauf bis auf ein in der letzten Handelsstunde markiertes 13-Monats-Tief bei 11.727 Punkten. Ausgehend von der dort befindlichen Supportzone kam es bis zum Handelsschluss (11.787) zu einer Gegenbewegung und zur Ausbildung einer hammerartigen Kerze im Stundenchart.
Mit Blick auf das Sentiment und die erreichte Unterstützungszone, die unter anderem aus dem 38,2%-Fibonacci-Retracement der Rally vom im Februar 2016 markierten Tief sowie der langfristigen Aufwärtstrendlinie resultiert, bestehen kurzfristige Rallychancen. Dies wird auch bereits von der nachbörslichen Indikation (11.915) bestätigt. Die potenzielle nächste Zielzone für den Rebound liegt bei aktuell 11.943-12.010 Punkten. Ein signifikanter Stundenschluss über 12.010 Punkte würde eine Ausdehnung der Erholung in Richtung 12.108 Punkte und eventuell 12.162-12.250 Punkte ermöglichen. Erst mit einem nachhaltigen Break über die letztgenannte Zone käme es zu einer nennenswerten Aufhellung der technischen Ausgangslage. Ein Rutsch unter den aktuellen Support bei derzeit 11.646-11.727 Punkten wäre bearish mit potenziellen Zielen bei 11.405-11.480 Punkten, 11.148/11.213 Punkten und 10.989/11.008 Punkten.
Nächste Unterstützungen:
11.646-11.727 11.405-11.480 11.148/11.213
Nächste Widerstände:
11.943-12.010 12.108 12.162-12.250

Quelle: Commerzbank
 
Erhalten von der Commerzbank am 27.03.2018 um 09:01 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 27.03.2018 um 09:17 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten