Nachrichten

Charttechnik · 30.04.2018 09:58 Uhr

Amazon – Rekordhoch nach Zahlen

Paket von Amazon
Quelle: dennizn/Shutterstock
Beitrag teilen
Amazon weiter im Aufwärtstrend: Nach den am Donnerstag präsentierten Geschäftszahlen schaffte die Aktie des Einzelhandelsriesen den Sprung auf eine neue Bestmarke von 1.638 US-Dollar. Ist eine unmittelbare Fortsetzung der Rallye möglich?

- Gastbeitrag Commerzbank -
Die Aktie des Online-Einzelhandelsriesen Amazon.com weist in allen Zeitfenstern einen intakten Aufwärtstrend auf. Zuletzt hatte der Wert ausgehend vom am 13. März bei 1.618 USD markierten Rekordhoch eine Korrektur gestartet. Diese führte das Papier innerhalb von drei Wochen bis auf 1.353 USD zurück. Seither orientierte sich der Kurs wieder nordwärts. Beflügelt von den am Donnerstag nach US-Börsenschluss präsentierten Geschäftszahlen gelang schließlich der Sprung auf eine neue Bestmarke bei 1.638 USD. Der damit verbundene Anstieg über das März-Hoch erwies sich indes als nicht nachhaltig. Per Tagesschluss rutschte die Aktie wieder darunter zurück und verabschiedete sich bei 1.573 USD aus dem Handel. Es bedarf eines signifikanten Tagesschlusses über 1.650 USD, um eine unmittelbare Fortsetzung der Rally in Richtung 1.688/1.716 USD und 1.779 USD zu ermöglichen. Darüber wäre eine Ausdehnung des Kursaufschwungs bis 1.879 USD vorstellbar. Mit Blick auf die Unterseite verfügt der Wert über nächsten Support bei 1.569 USD und 1.529 USD. Ein Tagesschluss darunter wäre als Warnsignal aufzufassen. Deutlicher eintrüben würde sich das Bild unter 1.415/1.424 USD und 1.353 USD. In diesem Fall wäre eine Korrektur in Richtung 1.266 USD oder der aktuell bei 1.204 USD verlaufenden 200-Tage-Linie einzuplanen.

Quelle: Commerzbank
Erhalten von der Commerzbank am 30.04.2018 um 09:02 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 30.04.2018 um 09:58 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten