Nachrichten

Charttechnik · 07.05.2018 09:18 Uhr

DAX: Bullen bleiben am Ruder

Grafik zum DAX
Quelle: NikoNomad / Shutterstock.com
Beitrag teilen
Am deutschen Aktienmarkt läuft es wieder rund. Nachdem der DAX die 200-Tage-Linie und den Widerstandsbereich überwunden hat, bleiben die Bullen weiter am Runder. Auf zur runde Marke von 13.000 Punkten?

-Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
 
Der DAX sprang am Freitag in der ersten Handelsstunde in den Bereich der kurzfristig kritischen Widerstandszone 12.732-12.752 Punkte. Nach mehrstündiger Konsolidierung an dieser Hürde gelang am Nachmittag ein Durchbruch per Stundenschluss und damit ein Kaufsignal. Der Index schloss auf dem Tageshoch bei 12.820 Punkten.
Der Weg des geringsten Widerstands weist weiterhin aufwärts. Mit dem zu erwartenden Anstieg über die in unmittelbarer Rufweite befindliche nächste Barriere bei 12.828 Punkten würden der kurz- und der mittelfristige Aufwärtstrend bestätigt. Bei 12.854 Punkten, 12.882/12.884 Punkten und 12.928 Punkten befinden sich die nächsten potenziellen Ziele auf der Oberseite. Darüber wäre eine Ausdehnung der Rally bis zunächst 12.982-13.066 Punkte oder 13.138-13.197 Punkte vorstellbar. Auf der Unterseite richtet sich der Blick auf nächste Supports bei 12.769 Punkten, 12.705/12.708 Punkten und 12.665 Punkten. Unterhalb der letztgenannten Marke würde sich das kurzfristige technische Bild bereits leicht eintrüben. Darunter befinden sich mittelfristig bedeutsame Unterstützungen bei 12.480-12.555 Punkten und 12.312/12.338 Punkten.
Nächste Unterstützungen:
12.769 12.705/12.708 12.665
Nächste Widerstände:
12.828 12.854 12.882/12.884

Quelle: Commerzbank
 
Erhalten von der Commerzbank am 07.05.2018 um 09:02 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 07.05.2018 um 09:16 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten