Nachrichten

Technische Analyse · 07.05.2018 09:32 Uhr

Apple – Korrektur beendet

Logo von Apple an einem Gebäude
Quelle: Vytautas Kielaitis/Shutterstock
Beitrag teilen
Apple ist immer wieder für eine Überraschung gut! In Reaktion auf die vorgelegten Quartalszahlen sowie die Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms in Höhe von 100 Milliarden USD hat die Aktie wieder Rückenwind bekommen. Und jetzt?

-Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf die Apple-Aktie
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
Die Apple-Aktie (WKN: 865985) weist ausgehend von einem im Jahr 2009 markierten zyklischen Tief bei 11,17 USD einen langfristigen Aufwärtstrend auf. Die letzte bedeutende Rallystufe zündete nach dem Ausbilden eines Korrekturtiefs bei 89,47 USD im Mai 2016. Sie trieb die Notierung bis auf ein im März dieses Jahres gesehenes Allzeithoch bei 183,50 USD. Die dort gestartete dreiwellige Korrektur führte den Anteilsschein bis zum 27. April auf 160,63 USD zurück. Seither dominieren wieder die Bullen das Kursgeschehen. Das Papier konnte die steigende 200-Tage-Linie (blau) dynamisch zurückerobern und am Mittwoch in Reaktion auf die vorgelegten Quartalszahlen sowie die Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms in Höhe von 100 Milliarden USD auch die gleitenden Durchschnittslinien der vergangenen 20 und 50 Tage überspringen. Am Freitag gelangen schließlich der Bruch der korrektiven Abwärtstrendlinie und der Anstieg auf eine neue Bestmarke bei 184,25 USD. Auch wenn der Ausbruch über das alte Hoch vom März vom Ausmaß her noch nicht als nachhaltig zu qualifizieren ist, so wurde der Aufwärtstrend in allen Zeitebenen bestätigt und die mehrwöchige Korrekturphase beendet. Potenzielle nächste wichtige Ziele lauten 189,72-193,89 USD und 197,63 USD. Das aktuell bullishe Bias bleibt ungefährdet, solange die nächste Supportzone bei 176,39-178,94 USD nicht nachhaltig unterschritten wird. Darunter wäre ein Test der Supports bei 172,97/173,80 USD und 166,62-169,20 USD einzuplanen. Unmittelbar bearish würde es unter 160,63-161,61 USD mit möglichem Ziel 149/150 USD.

Quelle: Commerzbank
 
Erhalten von der Commerzbank am 07.05.2018 um 09:03 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 07.05.2018 um 09:28 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten