Nachrichten

Charttechnik · 08.05.2018 10:00 Uhr

DAX: Fortsetzung der Rally

Candle-Stick-Chart auf einem Bildschirm
Quelle: ahorizon/Shutterstock
Beitrag teilen
Gelungener Wochenauftakt am deutschen Aktienmarkt! Am Montag konnte der DAX zwischenzeitlich auf ein 3-Monats-Hoch klettern, bevor er in eine Konsolidierung überging. Und jetzt - Quo vadis DAX?

-Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
 
Der DAX arbeitete sich im gestrigen Handel von Beginn an weiter nach oben. Im späten Geschäft erreichte er ein 3-Monats-Hoch bei 12.961 Punkten und ging in eine Konsolidierung auf hohem Niveau über.
Bei geringem Volumen, aber guter Marktbreite bleibt das deutsche Aktienbarometer im Rallymodus. Der in der vergangenen Woche gesehene Ausbruch über die wichtige Widerstandszone bis 12.782 Punkte wurde bestätigt. Zudem schloss der Index über dem bei 12.882 Punkten befindlichen 61,8%-Fibonacci-Retracement vom Rekordhoch sowie über dem oberen Bollinger-Band im Tageschart. Der Weg des geringsten Widerstands bleibt aufwärts gerichtet. Mit Blick auf die kurzfristig überkaufte Markttechnik steigt derweil die Wahrscheinlichkeit einer ausgeprägten Konsolidierung oder einer deutlicheren Korrektur signifikant an. Nächste potenzielle Ziele und Widerstände befinden sich bei 12.972-13.066 Punkten und 13.138-13.197 Punkten. Unterstützt ist der Index heute bei 12.922 Punkten, 12.882/12.884 Punkten und 12.798-12.828 Punkten. Unterhalb der letztgenannten Zone würde der Start eines deutlicheren Rücksetzers in Richtung 12.621-12.708 Punkte wahrscheinlich.
Nächste Unterstützungen:
12.922 12.882/12.884 12.798-12.828
Nächste Widerstände:
12.972-13.066 13.138-13.197 13.370

Quelle: Commerzbank
 
 
Erhalten von der Commerzbank am 08.05.2018 um 09:07 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 08.05.2018 um 09:57 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten