Nachrichten

Deutsche Bank spart und schwächelt · 07.05.2018 16:00 Uhr

Rückenwind lässt nach - Dax gibt Kursgewinne vollständig ab

Junge Frau denkt nach
Quelle: GaudiLab / Shutterstock.com
Beitrag teilen
Der Dax tut sich zunehmen schwerer: Wieder bröckeln die Kurse zum Handelsende. Der Rückenwind aus den USA lässt nach. Die Deutsche Bank spart – und rechnet mit einem schwachen zweiten Quartal. Beim G7 Gipfel könnte es Ärger geben.

NEWS AUS DEM HANDEL 1:50min, 07. Juni 2018, 16:02 Uhr
Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten
Der G7 Gipfel am Freitag und Samstag in Kanada entwickelt sich dann doch zum Hemmschuh – es werden schwierige Gespräche erwartet mit US Präsident Trump. Selbst eine offene Konfrontation ist nicht ausgeschlossen.
Nach anfänglicher Stärke gibt der Dax dann doch nach, und seine Tagesgewinne wieder ab und dreht ins Minus.

Deutsche Bank mit eisernem Sparkurs

Der neue Chef der Deutschen Bank, Christian Sewing will sein Haus nach drei Verlustjahren in Folge auf Vordermann bringen. Das bedeutet Kosten senken durch Stellenabbau. Die Zahl der Vollzeitstellen im Konzern soll von rund 97 100 Ende März auf deutlich unter 90 000 sinken. Das Aktiengeschäft soll geschrumpft und riskante Geschäfte eingedampft werden. Unterdessen zieht sich der klamme chinesische Großaktionär HNA weiter zurück.
Bis der Umbau allerdings Erfolge zeigt, müssen sich Anleger gedulden. Finanzvorstand James von Moltke warnt erneut vor einem schwachen zweiten Quartal.
Die Aktie der Deutschen Bank folgt den guten Vorgaben der US Kollegen und ist am Vormittag mit einem Aufschlag von 2,4% Topwert im Dax. Die Commerzbank ist nur einen Platz dahinter (1,5%)
 

Daimler setzt auf elektro LKW

Der Lkw-Hersteller Daimler geht nun auch bei seiner US-Marke Freightliner mit zwei komplett elektrischen Lastwagen auf den Markt. Zunächst sollen allerdings nur 30 Fahrzeuge in einer Art Pilotphase an Kunden ausgeliefert werden. Der Beginn der Serienfertigung ist für 2021 geplant. Der schwere eCascadia soll eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern haben. Der leichtere eM2 soll bis zu 370 Kilometer schaffen. Daimler Aktien liegen am Vormittag marktkonform leicht im Plus.

Börse Stuttgart TV Programmtipp

MÄRKTE & MACHER 11:26min, 06. Juni 2018, 16:06 Uhr
Charts & Co.: Wie weit trägt die NASDAQ-Rally noch? Experte: Bastian Galuschka, Godmode Trader