Nachrichten

Gastbeitrag ZertifikateReport · 12.06.2018 10:26 Uhr

6%-Chance mit SAP-Bonus-Zertifikaten

sap-mann-logo-detail
Georgejmclittle / shutterstock.com
Beitrag teilen
Die Mehrheit der Finanzanalysten traut der SAP-Aktie derzeit einen weiteren Kursprung zu. Von insgesamt 23 Analysten empfehlen ganze 16 die Aktie zum Kauf. Wer das Risiko eines Direktinvestments scheut, kann auch andere Wege gehen.

-zum Autor: Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReport-
 
Mit 102,24 Euro verzeichnete die Aktie des DAX-Schwergewichts SAP (ISIN: DE0007164600) am 11.6.18 ein neues Allzeithoch. Nach dem starken Kursanstieg der vergangenen Monate – am 4.4.18 notierte die Aktie noch im Bereich von 83 Euro – wird der Aktie noch weiteres Steigerungspotenzial zugetraut. Die Experten der Credit Suisse schätzen die Geschäftsperspektiven des Softwarekonzerns als positiv ein und hoben das Kursziel der als „Outperform“ eingestuften Aktie von 102 auf 120 Euro an.
Für Anleger, die mit Hilfe einer halbwegs stabilen Kursentwicklung der SAP-Aktie die Rendite ihres Portfolios aufbessern wollen, könnte die Investition in Capped-Bonus-Zertifikate interessant sein. Diese Zertifikate ermöglichen nicht nur bei einem Kursanstieg, sondern auch bei stagnierenden oder leicht nachgebenden Notierungen der SAP-Aktie positive Renditen.

Bonus-Zertifikat Pro mit Barriere bei 93 Euro

Das Commerzbank-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die SAP-Aktie mit der Barriere bei 93 Euro, Bonuslevel und Cap bei 111 Euro, BV 1, ISIN: DE000CV3AHZ6, Bewertungstag 21.12.18, wurde beim SAP-Kurs von 102,03 Euro mit 104,47 -104,48 Euro gehandelt.
 
Wenn der Aktienkurs innerhalb des Beobachtungszeitraumes, der sich vom 21.11.18 bis zum 21.12.18 erstreckt, niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 2.1.19 mit dem Höchstbetrag von 111 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 6 Monaten einen Ertrag von 6,24 Prozent (=11 Prozent pro Jahr) wenn der Aktienkurs innerhalb der einmonatigen Beobachtungsperiode – deshalb die Bezeichnung „Pro“ - niemals um 8,77 Prozent auf 93 Euro oder darunter nachgibt. Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird das Zertifikat am mittels der Lieferung einer Aktie je Zertifikat getilgt.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 88 Euro

Das Goldman Sachs-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die SAP-Aktie mit der Barriere bei 88 Euro, Bonus-Level und Cap bei 110 Euro, BV 1, Bewertungstag 21.12.18, ISIN: DE000GM2XE69, wurde beim SAP-Aktienkurs von 102,03 Euro mit 104,21 – 104,31 Euro taxiert.
Verbleibt der Kurs der SAP-Aktie bis zum Bewertungstag oberhalb der Barriere, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit 110 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 5,45 Prozent (=10 Prozent pro Jahr.
Berührt der Aktienkurs hingegen zum Bewertungstag die Barriere, dann wird dieses Zertifikat am 28.12.18 mit dem am 21.12.18 ermittelten Schlusskurs der SAP-Aktie zurückbezahlt.
 
Erhalten vom ZertifikateReport am 12.06.2018 um 09:23 Uhr.
Veröffentlicht durch die Börse Stuttgart am 12.06.2018 um 10:25 Uhr.
 
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten