Nachrichten

Marktbericht: update von 13:20 Uhr · 25.03.2018 13:20 Uhr

Neue Runde im Handelskonflikt - DAX erneut schwächer

Donald Trump
Quelle: kirkchai benjarusameeros / Shutterstock.com
Beitrag teilen
Der Handelskonflikt zwischen den USA auf der einen und China sowie der EU auf der anderen Seite treibt die Anleger immer weiter in die Defensive. So gaben die Kurse in Asien nach. Auch der DAX steht weiter unter Druck.

- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV News Redaktion - 25.06.2018 -
Schon die Aktienmärkte in Asien sind auch heute im Bann des schwelenden Handelsstreits geblieben. Medienberichte über eine weitere Runde im Konflikt der USA mit China trübten die Aussichten für den US-Aktienmarkt. Dies schlug sich auch in weiten Teilen Asiens nieder.
So fiel der NIKKEI 225 um 0,8 Prozent auf 22.338 Punkte. Der Tokioter Leitindex litt auch unter dem festen Yen, der die Exportaussichten japanischer Unternehmen trüben könnte.
Auch in China hat sich die Stimmung verschlechtert. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Aktien des chinesischen Festlands enthält, verlor zuletzt 0,7 Prozent.
Der Hang Seng in Hongkong büßte kurz vor Handelsschluss mehr als 1 Prozent ein.
Der DAX notiert aktuell bei 12.407 Punkten mit 1,4 Prozent im Minus.
Die USA wollen den Handelskonflikt mit China offenbar in dieser Woche mit einer massiven Einschränkung chinesischer Investitionen in den Vereinigten Staaten weiter verschärfen.

Ifo-Geschäftsklima trübt sich weiter ein

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni erwartungsgemäß eingetrübt.

Wie das ifo-Institut heute in München mitteilte, fiel der Geschäftsklimaindex um 0,5 Punkte auf 101,8 Zähler. Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang in diesem Ausmaß gerechnet.

Die befragten Unternehmen bewerteten zwar ihre aktuelle Geschäftslage schlechter, die Erwartungen für das nächste halbe Jahr wurden aber unverändert eingeschätzt.

Das ifo-Geschäftsklima gilt als der wichtigste Frühindikator für die deutsche Wirtschaft.

 
Erstellt am 25.06.2018, um 9:15 Uhr. Zuletzt aktualisiert am 25.06.2018, um 13:20 Uhr.
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu möglichen Interessenkonflikten unter: https://www.boerse-stuttgart.de/rechtliche-hinweise