Nachrichten

Charttechnik · 11.07.2018 09:55 Uhr

DAX: weiteres Etappenziel erreicht

Bergsteigen
Quelle: KieferPix / Shutterstock.com
Beitrag teilen
Zwei Etappenziele konnte der DAX gestern abarbeiten. Am Nachmittag erreichte der deutsche Leitindex ein Wochen-Hoch bei 12.640 Punkten. Wo liegen nächste Unterstützungen, wo nächste Widerstände?

-Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
Der DAX konnte gestern seinen Erholungstrend fortsetzen und arbeitete dabei die beiden nächsten Etappenziele 12.572-12.587 Punkte und 12.637 Punkte ab. Ausgehend vom am Nachmittag erreichten 3-Wochen-Hoch bei 12.640 Punkten startete der Index eine Seitwärtskonsolidierung oberhalb der überwundenen 200-Stunden-Linie.
Aktuell deckelt das 50%-Retracement bei 12.637 Punkten die intakte Erholungsrally vom Tief bei 12.104 Punkten. Ein Anschlusskaufsignal in Richtung 12.671 Punkte und eventuell 12.760-12.805 Punkte entstünde mit einem Break über 12.637/12.640 Punkte. Erst ein signifikanter Tagesschluss oberhalb der Zone 12.760-12.805 Punkte dreht das mittelfristige technische Bias von derzeit bearish auf dann neutral. Solange entsprechend kein nachhaltiger Anstieg über die genannte kritische Zone gelingt, muss eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für ein baldiges Auslaufen der aktuellen Erholungsrally unterstellt werden. Die nachbörsliche Entwicklung lässt für heute zunächst eine sehr schwache Eröffnung erwarten. Potenzielle nächste Supportzonen lassen sich bei 12.566 Punkten, 12.515-12.531 Punkten und 12.490 Punkten ausmachen. Darunter wäre ein deutlicherer Rücksetzer in Richtung 12.372-12.426 Punkte oder 12.328 Punkte einzuplanen. Erst mit einem Rutsch unter 12.285 Punkte würde eine erste prozyklische Bestätigung für eine Machtübernahme durch die Bären geliefert. Dann würde die Zone 12.104-12.133 Punkte als Ziel aktiviert.
Nächste Unterstützungen:
12.566, 12.515-12.531, 12.490
Nächste Widerstände:
12.637/12.640, 12.671, 12.760-12.805

Quelle: Commerzbank
Erhalten von der Commerzbank am 11.07.2018 um 09:15 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 11.07.2018 um 09:55 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten