Nachrichten

Exxon-Mobil-Aktie · 17.07.2018 09:50 Uhr

Exxon Mobil-Calls mit 93%-Chance bei Erreichen des Kurszieles

Exxon Tankstelle
Quelle: Philip Lange / Shutterstock
Beitrag teilen
Die Exxon-Mobil-Aktie nähert sich derzeit einem wichtigen Widerstand. Die Chance auf einen Ausbruch ist da. Long-Hebelprodukte könnten schon bald hohe Erträge abwerfen.

-Gastbeitrag von Hebelprodukte.de-
Laut einer im BNP-Newsletter „DailyAktien“ veröffentlichten Analyse nähert sich die Exxon Mobil-Aktie (ISIN: US30231G1022) derzeit einem wichtigen Widerstand an. Hier die Analyse:
„Rückblick: In der Exxon-Mobil-Aktie stehen aktuell einige Entscheidungen an. Seit Tagen beißen sich die Käufer im Widerstandsbereich bei 83,79 USD die Zähne aus. Bereits Anfang Juni wurde dieses Preisniveau im Rahmen des kurzfristigen Aufwärtstrends erreicht und sorgte damals für eine mehrtägige Korrektur. Eine solche blieb dieser Tage noch aus, obwohl die Aktie schon seit Anfang Juli direkt unter der Widerstandsmarke gehandelt wird. Ein gutes Zeichen, denn trotz dieser Hürde lassen sich die Bullen bisher nicht abschütteln.
Ausblick: Die Chance für einen Ausbruch über den Widerstand bei knapp 84 USD ist da. Können die Käufer diese nutzen, sind weitere Gewinne in Richtung 87,25 USD möglich. Kleinere Konsolidierungen sollten auf dem Weg nach oben eingeplant werden. In kurzfristige Schwierigkeiten würden die Käufer kommen, sollten 82 USD nachhaltig bärisch gebrochen werden. Ein Test der Unterstützungszone bei 80,55 USD dürfte folgen. Dort stünde eine weitere Entscheidung an, wobei ein Ausbruch nach unten größeres Abwärtspotenzial freimachen würde. Zudem stehen in knapp 14 Tagen auch noch die neuesten Quartalszahlen an, die für weitere Impulse sorgen könnten.“
Kann der Aktienkurs (aktuell bei 83,52 USD) nach der Überwindung der Hürde im nächsten Monat auf 87,25 USD zulegen, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge abwerfen.
Call-Optionsschein mit Basispreis bei 85 USD  
Der Commerzbank-Call-Optionsschein auf die Exxon Mobil-Aktie mit Basispreis bei 85 USD,  BV 0,1, ISIN: DE000CV2RPM3, wurde beim Aktienkurs von 83,52 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,169 USD mit 0,13 – 0,14 Euro taxiert.
Gelingt dem Aktienkurs in spätestens einem Monat der Anstieg auf die Marke von 87,25 USD, dann wird sich handelbare Preis des Calls auf etwa 0,27 Euro (+93 Prozent) erhöhen.
Mini Long mit Basispreis bei 72,9573 USD und SL-Marke bei 78,7939 USD  
Das BNP-Mini Long-Zertifikat auf die Exxon Mobil-Aktie mit Basispreis bei 72,9573 USD, SL-Marke bei 78,7939 USD,  BV 0,1, ISIN: DE000PP89LK0, wurde beim Aktienkurs von 83,52 USD mit 0,91 – 0,94 Euro taxiert.
Gelingt der Aktie der Anstieg 87,25 USD, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die SL-Marke oder darunter fällt – auf 1,22 Euro (+30 Prozent) erhöhen.
Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Exxon Mobil-Aktien oder von Hebelprodukten auf Exxon Mobil-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
Veröffentlicht durch Hebelprodukte.de am 16.07.2018 um 10:56 Uhr
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 17.07.2018 um 09:50 Uhr
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten