Nachrichten

Bechtle AG · 31.07.2018 10:10 Uhr

Systemhaus profitiert von IT-Investitionsboom

Bechtle AG in Neckarsulm
Quelle: Bechtle AG
Beitrag teilen
Die Bechtle AG bietet als größtes Systemhaus Deutschlands mehr als 75.000 Kunden passende IT-Lösungen für deren Anforderungen. Durch die geplante Übernahme des Wettbewerbers Inmac WStore ergeben sich große Potenziale, auch für die Aktie...

-Gastbeitrag von Traderfox -
Digitalisierung, Cloud und höhere Anforderungen an die IT-Sicherheit benötigen passende Hard- und Software-Lösungen, um Unternehmen im globalen Wettbewerb fit zu machen. Bechtle bietet seinen mehr als 75.000 Kunden aus dem Business-Bereich und dem öffentlichen Sektor passende Angebote aus allen Bereichen. Mit der kürzlich angekündigten Übernahme in Frankreich baut der TecDAX-Konzern seine Marktposition signifikant aus und liegt damit bei seiner Vision 2020 voll auf Kurs. Bechtle bietet damit eine der interessantesten Storys, um vom Investitionsboom in der IT zu profitieren, zumal die Aktie moderat bewertet ist.

Strategischer Zukauf eröffnet neue Perspektiven

Neue Wachstumsperspektiven verspricht Bechtle der Zukauf von Inmac Wstore. Der französische Anbieter passt gut ins Gesamtkonzept der Neckarsulmer. Denn das IT-Systemhaus hat sich ebenso wie sein deutsches Pendant auf Unternehmenskunden und den öffentlichen Sektor spezialisiert und baut sein Cloud-basiertes Lösungsangebot weiter aus. Beste Voraussetzungen also, um rasch Synergien aus dem Zusammenschluss mit der neuen französischen Tochtergesellschaft zu ziehen. Mit einem Jahresumsatz von knapp 420 Mio. Euro ist Inmac Wstore ein Schwergewicht auf dem wichtigen französischen Markt. Bechtle rückt mit diesem Zukauf zur Nummer Fünf auf dem französischen Markt auf und baut dabei gleichzeitig seine Position auf dem IT-E-Commerce-Markt in Europa signifikant aus. Die Aussichten, dass sich die Übernahme von Inmac Wstore nicht nur beim Umsatz, sondern auch beim Konzernergebnis bemerkbar macht, stehen gut. Denn dank der boomenden Binnenkonjunktur und erheblichem Nachholbedarf vieler Unternehmen bei Zukunftstrends rund um Cloud und Digitalisierung wächst der Markt für IT-Dienstleistungen in Frankreich so stark wie schon lange nicht mehr. Nach einem Zuwachs von 3,4 % in 2017 auf rund 54 Mrd. Euro rechnen die Marktforscher des Branchenverbands Syntec Numérique für 2018 mit einem Plus von 3,6 %.
[...]

Starkes Q1 unterstreicht Wachstumsstory

Das stimmige Gesamtkonzept macht sich bezahlt, was ein Blick auf die jüngsten Q1-Ergebnisse beweist. So kletterten die Umsatzerlöse um 19 % auf 955,4 Mio. Euro, während der Vorsteuergewinn um 12,5 % auf 35,4 Mio. Euro anzog. Da Bechtle mit mehr als 900 neuen Mitarbeitern in den Auslandsmärkten massiv auf Expansion setzt, verringerte sich die Vorsteuermarge angesichts höherer Personalkosten von 3,9 auf 3,7 %. Der aggressive Expansionskurs ist die richtige Strategie, um vom Investitionsboom im Unternehmenskunden-Segment profitieren zu können. Im umsatzstärksten Kernsegment gelang ein kräftiges Umsatzplus von 16,8 %, wobei höhermargige Angebote wie Cloud-Konzepte, Workplace- und Datacenter-Solutions aber auch Security-Lösungen teilweise massive Zuwächse zu verzeichnen hatten. Hier zahlt sich der im vergangenen Jahr erfolgte Launch des konzerneigenen Cloud-Portals (bechtle-clouds.com) aus. Besonders erfreulich präsentierte sich das margenstarke E-Commerce-Segment. Bei einem Umsatzplus von 23,9 % auf 300 Mio. Euro gelang beim operativen Ergebnis ein kräftiges Plus von 29 % auf 11,6 Mio. Euro. Bechtle profitiert vom Rollout seines Online-Shop-Konzepts Bechtle direct, das mittlerweile in allen 14 Ländern erfolgreich das klassische Produktportfolio von Bechtle bei Hard- und Software direkt über das Internet vermarktet. Mit dem speziell auf mittelständische Unternehmen zugeschnittenen Gesellschaften ARP und Comsoft Direct, die neben den Angeboten von bekannten Herstellern auch Eigenmarken wie ARTICONA anbieten, partizipiert man seit Jahren erfolgreich vom E-Commerce-Trend.
[...]

Vision 2020

Mit dem Kauf des französischen Wettbewerbers Inmac Wstore hat sich Bechtle gute Voraussetzungen geschaffen, um seine Umsatz- und Ergebnisentwicklung deutlich dynamischer zu gestalten.
[...]
Der Text ist ein Auszug aus dem aktuellen Anlegermagazin. Jetzt im Anlegerclub registrieren, um den gesamten Artikel zu lesen.
Verfasst am 31.07.2018 um 10:00 Uhr.
Veröffentlicht am 31.07.2018 um 10:10 Uhr.
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten