Nachrichten

Charttechnische Analyse · 02.08.2018 10:00 Uhr

DAX: Schwächeanfall

DAX Abwärtstrend
Quelle: Pavel Ignatov / Shutterstock.com
Beitrag teilen
Der DAX setzte gestern seinen Rücksetzer vom jüngst markierten 5-Wochen-Hoch fort. Schließlich konnte er sich auf ein 2-Tages-Hoch bei 12.861 Punkten vorarbeiten. Aktuell besteht eine Pattsituation zwischen Bullen und Bären...

-Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
Der DAX setzte gestern nach einem behaupteten Handelsstart zunächst seinen Rücksetzer vom jüngst bei 12.887 Punkten markierten 5-Wochen-Hoch fort. Ausgehend vom dabei am Vormittag erreichten 3-Tages-Tief bei 12.740 Punkten arbeitete sich der Index in einem impulslosen Geschäft bis auf ein im späten Geschäft verzeichnetes 2-Tages-Hoch bei 12.861 Punkten vor. Dort einsetzende Gewinnmitnahmen drückten die Notierung bis zum Schluss (12.806) wieder in die Mitte der Tages-Range. Das Aktienbarometer konnte sich den vierten Tag in Folge per Tagesschluss oberhalb der am Donnerstag überwundenen 200-Tage-Linie (aktuell 12.767 Punkte) behaupten.
Mit Blick auf die im Tageschart ausgebildete Tageskerze (Doji und Outside Day) ist von einer kurzfristigen Pattsituation zwischen Bullen und Bären auf dem aktuellen Kursniveau auszugehen. Bullishe Anschlusssignale in diesem Zeitfenster entstünden heute mit einem Break über die Hürden bei 12.861 Punkten sowie 12.887/12.889 Punkten. Darüber würden potenzielle Ziele bei 12.919/12.942 Punkten, 12.983-13.011 Punkten und eventuell 13.100-13.204 Punkten in den Blick rücken. Auf der Unterseite ist als Nächstes die Unterstützung bei 12.740-12.767 Punkten relevant. Darunter würde eine Ausdehnung des Abwärtstrends im Stundenchart signalisiert. Potenzielle nächste Ziele und Unterstützungen lassen sich in diesem Fall bei 12.695-12.714 Punkten, 12.671 Punkten und 12.579-12.632 Punkten ausmachen. Deutlicher eintrüben würde sich das Chartbild unterhalb von 12.538 Punkten und 12.470 Punkten.

Quelle: Commerzbank
Erhalten von der Commerzbank am 02.08.2018 um 09:48 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 02.08.2018 um 10:00 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten