Nachrichten

Nach HSBC-Kaufempfehlung · 06.09.2018 11:00 Uhr

Puma-Calls mit 69%-Chance bei Kursanstieg auf 475€

Puma-Logo auf einer Fassade
Quelle: M DOGAN / Shutterstock.com
Beitrag teilen
Die Aktie von Puma erreichte am 5. Juni ein Rekordhoch bei 534 Euro. Seitdem bewegt sie sich in einer volatilen Berg- und Talfahrt. Nach einer Analyseempfehlung am Mittwoch steigt das Papier seit heute wieder. Lohnt sich jetzt der Einstieg?

-Gastbeitrag Hebelprodukte.de-
Anleger, die Mitte Januar 2018 auf einem Niveau von 325 Euro in die Puma-Aktie (ISIN: DE0006969603) investiert haben, konnten bis zum 5.6.18, als die Aktie bei 534 Euro ihr Allzeithoch erreichte, einen gewaltigen Buchgewinn von 64 Prozent erwirtschaften. Danach trat der Aktienkurs in eine volatile Berg- und Talfahrt mit klar negativer Tendenz ein, die Anfang August mit 413 Euro ihre vorläufigen Tiefststände verzeichnete. Nach einer kurzfristigen Kurserholung auf 475 Euro bröckelte die Aktie wieder auf bis zu 431,50 Euro ab.
Wenn sich der Kurs der schwankungsfreudigen Sportartikelhersteller-Aktie, die am 5.9.18 von der HSBC mit einem Kursziel von 610 Euro zum Kauf empfohlen wurde, in den nächsten Wochen zumindest wieder auf 475 Euro erholt, dann wird eine Investition in Long-Hebelprodukte für hohe prozentuelle Erträge sorgen.
Call-Optionsschein mit Basispreis bei 450 Euro 
Der Commerzbank-Call-Optionsschein auf die Puma-Aktie mit Basispreis bei 450 Euro, Bewertungstag 21.12.18, BV 0,01, ISIN: DE000CA5AM91, wurde beim Aktienkurs von 437 Euro mit 0,28 – 0,30 Euro gehandelt.
Erreicht der Kurs der Puma-Aktie in spätestens einem Monaten wieder die Marke von 475 Euro, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,45 Euro (+50 Prozent) steigern.
Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 404,46 Euro
Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Puma-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 404,46 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000MF56128, wurde beim Aktienkurs von 437 Euro mit 4,08 – 4,18 Euro taxiert.
Gelingt der Puma-Aktie in den nächsten Wochen wieder der Anstieg auf die Marke von 475 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 7,05 Euro (+69 Prozent) erhöhen.
Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 378,1029 Euro  
Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Puma-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 378,1029 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000PP7RGJ0, wurde beim Aktienkurs von 437 Euro mit 6,19 – 6,29 Euro quotiert.
Bei einem Kursanstieg der Puma-Aktie auf 475 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 9,68 Euro (+54 Prozent) befinden.
Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Puma-Aktien oder von Hebelprodukten auf Puma-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
Veröffentlicht auf Hebelprodukte.de am 06.09.2018 um 10:35 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 06.09.2018 um 11:00 Uhr
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten