Nachrichten

Nach dem Kursrutsch · 10.09.2018 10:05 Uhr

VW Vzg.-Calls mit 88%-Chance bei Kurserholung auf 145€

Logo von Volkswagen auf dem Kühler eines Fahrzeugs
Quelle: Helmut Seisenberger/Shutterstock
Beitrag teilen
Heute beginnt der Musterprozess gegen Volkswagen im Dieselskandal. Die Aktie von VW bewegt sich seit Mai abwärts. Inwieweit sind die Konsequenzen des Prozesses bereits eingepreist? Laut Bernstein Research ist die Aktie jetzt ein Kauf wert.

-Gastbeitrag von Hebelprodukte.de-
Bei einem Blick auf den Kursverlauf der VW Vzg.-Aktie (ISIN: DE0007664039) lässt sich leicht erkennen, dass sich die Aktie seit Mai 2018 in einem intakten Abwärtstrend befindet. Notierte die Aktie noch am 24.5.18 oberhalb von 176 Euro, war sie am 7.9.18 bereits unterhalb von 135 Euro zu bekommen. Derzeit stellt sich für potenzielle Anleger mit Sicherheit die Frage, wie weit die Konsequenzen des heute beginnenden Prozesses bereits im stark reduzierten Aktienkurs eingepreist sind. Trotz dieser Unsicherheiten bekräftigten die Analysten von Bernstein Research wegen der aktuellen Unterbewertung der Aktie ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 220 Euro.
Risikobereite Anleger mit der Marktmeinung, dass sich die VW Vzg.-Aktie im nächsten Monat zumindest wieder auf 145 Euro erholen wird, könnten die Veranlagung in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.
Call-Optionsschein mit Basispreis bei 140 Euro 
Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis bei 140 Euro, Bewertungstag 16.11.18, BV 0,1, ISIN: DE000GM56PN0, wurde beim Aktienkurs von 135,70 Euro mit 0,442 – 0,449 Euro gehandelt.
Legt der Kurs der VW Vzg.-Aktie in spätestens einem Monat auf 145 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,77 Euro (+71 Prozent) steigern.
Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 127,02 Euro  
Der HVB-Open End Turbo-Call auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 127,02 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000HW22P36, wurde beim Aktienkurs von 135,70 Euro mit 0,94 – 0,95 Euro taxiert.
Gelingt der VW Vzg.-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf 145 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,79 Euro (+88 Prozent) erhöhen.
Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 122,3443 Euro  
Der Société Générale-Open End Turbo-Call auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 122,3443 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000SE9TLB9, wurde beim Aktienkurs von 135,70 Euro mit 1,35 – 1,36 Euro quotiert.
Bei einem Kursanstieg der VW Vzg.-Aktie auf 145 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei  2,26 Euro (+66 Prozent) befinden.
Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von VW Vzg.-Aktien oder von Hebelprodukten auf VW Vzg.-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
Veröffentlicht von hebelprodukte.de am 10.09.2018 um 09:52 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 10.09.2018 um 10:05 Uhr.
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten