Nachrichten

Erholungsziele im Blick · 13.09.2018 11:15 Uhr

DAX: Stabilisierungsversuch

Balance
Quelle: Vitalii Nesterchuk / Shutterstock.com
Beitrag teilen
Der DAX konnte gestern zwar seine Erholungsbewegung fortsetzen, ein nachhaltiger Ausbruch gelang jedoch nicht. Vielleicht gelingt er ja heute, denn aus charttechnischer Sicht könnte der deutsche Leitindex neue Erholungsziele aktivieren...

-Gastbeitrag Commerzbank-
Knock-out Produkte der Commerzbank auf den DAX
Knock-out Finder der Börse Stuttgart
Der DAX konnte gestern an seine Erholungsbewegung vom Vortagestief (11.865) anknüpfen und erreichte noch im Verlauf des Vormittags die kurzfristig relevante Widerstandszone 12.038-12.045 Punkte. Ein nachhaltiger Ausbruch gelang nicht. Ausgehend von einem Tageshoch bei 12.047 Punkten startete ein mehrstündiger Rücksetzer bis auf ein Tagestief bei 11.952 Punkten. Erst kurz vor Handelsschluss meldeten sich die Bullen zurück und beförderten das Aktienbarometer dynamisch zurück an die genannte Widerstandszone.
Ob der aktuelle Stabilisierungsversuch im Rahmen des übergeordneten Abwärtstrends ausgehend von der erreichten Rückkehrlinie des beschleunigten mehrwöchigen Abwärtstrendkanals in eine deutlichere Erholungsbewegung einmünden wird, bleibt abzuwarten. Ein Stundenschluss oberhalb der aktuellen Hürde bei 12.038-12.047 Punkten würde 12.092-12.121 Punkte, 12.145/12.163 Punkte und eventuell 12.206-12.271 Punkte als potenzielle Erholungsziele aktivieren. Das mittelfristige Bild bleibt bearish mit möglichem Ziel bei 11.727 Punkten (Jahrestief vom März), solange die breite Widerstandszone bei derzeit 12.459-12.648 Punkten nicht überwunden wird. Unterstützt ist der Index als Nächstes bei 11.952-11.977 Punkten. Darunter wäre ein erneuter Test der Supportzone bei 11.865/11.884 Punkten zu erwarten. Deren Verletzung rückt nächste potenzielle Unterstützungen und aktive Ziele bei 11.770-11.831 Punkten und 11.727 Punkten in den Blick.
Nächste Unterstützungen:
11.952-11.977, 11.865/11.884, 11.770-11.831
Nächste Widerstände:
12.038-12.047, 12.092-12.121, 12.145/12.163

Quelle: Commerzbank
Erhalten von der Commerzbank am 13.09.2018 um 11:06 Uhr.
Veröffentlicht durch Börse Stuttgart am 13.09.2018 um 11:15 Uhr.
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise und Angaben zu Interessenkonflikten