Euwax Trends

Dienstag, 11. Dezember 2018, 14:00

Hoffnung auf Annäherung im Handelskonflikt – DAX legt wieder zu

Brexit-Abstimmung abgesagt – May hofft auf Nachverhandlungen

Nach dem Kursrutsch der vergangenen Tage kann der DAX am Dienstag deutlich zulegen. Um die Mittagszeit steigt das Aktienbarometer rund 1,5 Prozent und notiert wieder über 10.800 Punkten. Für etwas Zuversicht sorgt laut Marktbeobachtern, dass sich die USA und China im Handelsstreit wieder aufeinander zu bewegten.

Rückenwind kommt aus den USA: die Futures auf Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq notieren mittlerweile allesamt deutlich im Plus. Der japanische Nikkei-Index war hingegen am Morgen mit einem Minus von 0,4 Prozent aus der Handelssitzung gegangen.

Brexit – eine never ending story?

Gemunkelt wurde es am Montag im Laufe des Tages bereits – am Abend kam dann die offizielle Bestätigung aus London: Die für heute geplante Abstimmung der ausgehandelten Austrittsformalitäten der Briten aus der EU ist abgesagt. Im Vorfeld wurde immer klarer, dass die erforderliche Mehrheit nicht zustande kommt. Nun hofft Theresa May auf Nachverhandlungen zum Ausstiegsabkommen, über das seit rund zwei Jahren verhandelt wurde. Dazu ist die EU-Kommission aber nicht bereit.

Am Rande des regulären EU-Gipfels in Brüssel wird es am Donnerstag einen Brexit-Gipfel geben. Dort wird May die anderen 27 Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter der EU-Kommission treffen. “Ich werde mit ihnen über die klaren Bedenken diskutieren, die das britische Unterhaus zum Ausdruck gebracht hat”, sagte May vor Abgeordneten in London.
Zuvor trifft sich May heute mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem niederländischen Regierungschef Mark Rutte. Ihr Ziel: Unterstützung für die Nachverhandlungen zu finden.
Das britische Pfund ist mit der verschobenen Brexit-Abstimmung unter Druck geraten und hat am Montag ein neues 4-Monats-Tief gegenüber dem Euro markiert. Denn damit hat die Sorge zugenommen, dass es letztendlich doch noch zu einem harten Brexit kommt. Am Dienstag erholt sich das Pfund – der Euro notiert bei 0,9028 Pfund.

Apple Pay startet heute in Deutschland

Heute ist es soweit – Vier Jahre nach dem Start des iPhone-Bezahldiensts Apple Pay in den USA ist der Service auch in Deutschland verfügbar. Der Konzern schaltete die Funktion am Morgen frei. Bei Apple Pay kann man im Laden mit dem iPhone oder der Apple Watch wie mit einer Kreditkarte bezahlen. Dazu hält man das Gerät an der Kasse ans Terminal.

Die Apple-Aktie kam am Dienstag leicht zulegen auf 150,61 Euro. Mit den Turbulenzen an den Aktienmärkten, den Spekulationen um schwache iPhone-Verkäufe, Gewinnwarnungen bei Zulieferern und Prognosekürzungen bei Analysten sind die Kursgewinne, die seit Anfang des Jahres erzielt wurden größtenteils weggeschmolzen.

Hornbach-Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein

Am Abend hat der Konzern wegen schlechter Geschäfte im November seine Prognose für das dritte Quartal 2018/19 gesenkt. Den ersten vorläufigen Q3-Zahlen zufolge verringert sich das bereinigte Betriebsergebnis (Ebit) der Hornbach-Gruppe im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 31 Prozent auf knapp 20 Millionen Euro. Die im SDax notierte Aktie gab im nachbörslichen Handel deutlich nach und verbucht am Dienstagnachmittag einen Abschlag von über 15 Prozent auf 42,50 Euro.

Newsportal bei Börse Stuttgart:

Berichte – Analysen – Interviews

Börse Stuttgart TV

Abonnieren Sie Börse Stuttgart TV bei YouTube und profitieren Sie börsentäglich von Wirtschaftsnachrichten aus erster Hand


Börse Stuttgart TV

US Markt Spezial

Die wichtigsten Themen vom US Markt haben wir für Sie in dieser YouTube Playlist zusammengefasst :



US Markt Spezial

Weiterführender Link

Hier gehts zum Euwax Sentiment

Newsletter

Euwax Trends – Täglicher Marktbericht

Aktuelle Trends von den Finanzmärkten – kompetent präsentiert von Cornelia Frey, Andreas Groß, Holger Scholze und Thomas Zuleck. Wir informieren Sie täglich über das aktuelle Marktgeschehen und werfen zudem einen Blick auf das daraus resultierende Anlageverhalten der Marktteilnehmer an der Börse Stuttgart.


Jetzt Newsletter abonnieren

Börse Stuttgart TV

Börse Stuttgart TV

Es ist die Woche der EZB. Heute gab es ein mit Spannung erwartetes Urteil durch den EuGH und am kommenden Donnerstag steht noch einmal die letzte EZB-Sitzung im laufenden Börsenjahr an. Wie ist das Urteil des EuGH ausgefallen? Was wird Mario Draghi am kommenden Donnerstag verkünden? Rentenhändlerin Bianca Becker bei Börse Stuttgart TV.

Euwax Sentiment Index

Euwax Sentiment Index

An der EUWAX agieren die Anleger am Dienstag einmal mehr antizyklisch. Der EUWAX Sentiment Index, das Stimmungsbarometer der Börse Stuttgart, notierte zunächst deutlich im Plus, drehte dann mit dem DAX Anstieg und einsetzenden Gewinnmitnahmen in Calls wieder ins Minus.

Trends im Handel

Trends im Handel

In Calls auf die SDAX-Aktie SGL Carbon ziehen heute einige Anleger die Reißleine. Die Aktie ist mit negativen Analystenkommentaren auf den niedrigsten Stand seit rund 16 Jahren gefallen.

Die Signale auf eine Annäherung im Handelskonflikt zwischen China und den USA haben am Dienstag am deutschen Aktienmarkt insbesondere die Autowerte angeschoben. So kommt es in Puts auf die Daimler-Aktie postwendend wieder zu Verkäufen. Zuletzt waren immer wieder Käufer in Puts zu beobachten, insbesondere seit die Aktie unter 50 Euro notiert.

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11.12.2018 – 14:00 Uhr)

EUWAX Trends - Knock-out-Produkte (Stand 11.12.2018 – 14:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK. O.Wg.LaufzeitWKNTrend*
DAX/Call10.53010.530PunkteendlosCJ49LG-
DAX/Put12.09412.094PunkteendlosDDJ4YL+/-
Hugo Boss/Put84,8879,10EURendlosMF6UBP+
Carl Zeiss Meditec/Call45,7050,25EURendlosDS3278+
BASF/Call47,4147,41EURendlosVT3Q4X+

EUWAX Trends - Optionsscheine (Stand:11.12.2018 – 14:00 Uhr)

EUWAX Trends - Optionsscheine (Stand:11.12.2018 – 14:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK. O.Wg.LaufzeitWKNTrend*
DAX/Call11.250/Punkte18.01.2019PP6VCH-
DAX/Put10.550/Punkte15.03.2019CV7B6K+/-
Daimler/Put52,00/EUR15.03.2019PX1QHL+/-
Alphabet/Call1.340/USD19.06.2019MF7N06-
SGL Carbon/Call6,60/EUR15.03.2019CJ765Q-

*)
+ = mehr Käufer
- = mehr Verkäufer
+/- = ausgeglichen