Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen
19.04.2017



Anzeige

Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir freuen uns, Sie über Zeichnungen und Neueinführungen an der Börse Stuttgart der vergangenen Tage zu informieren. Außerdem finden Sie in unserem Newsletter aktuelle Meldungen von über die Stuttgarter Zeichnungsbox emittierenden Unternehmen.
Vielen Dank für Ihre Ideen, die Sie in unserer Zeichnungswunschbox hinterlegen – die erste Idee hat Vontobel bereits aufgegriffen und eine kurzlaufende Aktienanleihe auf Henkel emittiert.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.
Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 12.04.2017-18.04.2017

Staatsanleihe: Rumänien

Das osteuropäische Land war in der vergangenen Woche am Kapitalmarkt aktiv und platzierte eine Staatsanleihe mit einem Emissionsvolumen von einer Milliarde Euro (WKN: A19GBU). Das zehnjährige Papier, gehandelt in einer Mindeststückelung von 1.000 Euro, bietet eine Verzinsung von 2,375 Prozent p.a.
Immerhin rund 850.000 Euro gingen an den ersten Handelstagen in Stuttgart um. Aktuell notiert das Papier knapp unter Pari.
Laut der Homepage der Europäischen Union lebten 2015 rund 19,87 Millionen Menschen in dem landschaftlich durch die Karpaten, das Donautal sowie das Schwarze Meer geprägten Land. Die wichtigsten Wirtschaftszweige im Jahr 2015 waren demnach Industrie (26,4 Prozent), Groß- und Einzelhandel, Verkehr, Beherbergungs- und Gaststättenwesen (17,9 Prozent) sowie öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Bildung, Gesundheits- und Sozialwesen (11,7 Prozent) – bei einem Bruttoinlandsprodukt von knapp über 160 Milliarden Euro. Als Staatsform wird für Rumänien „semipräsidentielle Republik“ angegeben.

Anzeige

Anzeige

Neu in der Zeichnung

Ausführliche Informationen zu den jeweiligen Wertpapieren in Zeichnung und den damit verbundenen Risiken entnehmen Sie bitte den jeweiligen Wertpapierprospekten, Angebotsbedingungen oder Produktinformationsblättern auf der Homepage des jeweiligen Emittenten.

EMITTENTEN-NEWS

EMITTENTEN-NEWS

News vom 12.04.2017

Unternehmensanleihe: eterna Mode Holding GmbH

Der Passauer Hemden- und Blusenhersteller veröffentlichte am 12. April 2017 den Jahresabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016. Demnach steigerte ETERNA (WKN: A2E4XE) die Umsatzerlöse deutlich um 4,3 Prozent auf 101,7 Millionen Euro im Vergleich zu 97,6 Millionen Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gibt das Unternehmen für das Berichtsjahr mit 11,2 Millionen Euro und damit auf Vorjahresniveau (2015: 11,1 Millionen Euro) an.
Insgesamt zeigt sich Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter der ETERNA Mode Holding GmbH, mit der Entwicklung sehr zufrieden: „Mit dem Rekordumsatz deutlich über Marktentwicklung haben sich unsere Erwartungen an das Jahr 2016 vollends erfüllt. Dies zeigt, dass die neugestalteten Produktions- und Vertriebsprozesse, die Modernisierung der Kollektion und der Markenrelaunch Früchte tragen und wir gut positioniert sind, um dem Wandel im Modemarkt erfolgreich zu begegnen.“
Des Weiteren konnte ETERNA nach eigenen Angaben die Nettoverschuldung per Dezember 2016 um 2,3 Millionen Euro (-4,4 Prozent) reduzieren. Das Konzernergebnis im Geschäftsjahr 2016 in Höhe von -4,5 Millionen Euro (2015: -5,5 Millionen Euro) sei im Wesentlichen durch die planmäßige, aber nicht liquiditätswirksame Abschreibung auf den Firmenwert in Höhe von 6,4 Millionen Euro geprägt, der 2006 im Rahmen eines Leveraged-Buyout angesetzt worden war. Bereinigt um die planmäßige Firmenwertabschreibung resultiere ein deutlich verbessertes, positives Konzernergebnis von 1,9 Millionen Euro (2015: 0,9 Millionen Euro).
Angesichts der langfristig gesicherten Finanzierung zeigt sich Henning Gerbaulet optimistisch für das laufende Geschäftsjahr 2017: „Die neue Finanzierung verschafft uns durch einen geringeren Kapitaldienst mehr Spielräume, um weitere Investitionen in unsere Marke und Produkte zu tätigen. (…)“
Für das Geschäftsjahr 2017 erwarte das Unternehmen bei einem Umsatz- und Ergebniswachstum im unteren einstelligen Prozentbereich eine positive Unternehmensentwicklung über dem Schnitt des Gesamtmarktes.
Der vollständige Geschäftsbericht 2016 ist ab heute auf der Unternehmenswebseite unter http://unternehmen.eterna.de im Bereich „Anleihe“ verfügbar.

Anzeige

Anzeige

Kürzlich emittierte Papiere aus Wunschbox oder Umfrage

Ausführliche Informationen zu den jeweiligen Wertpapieren in Zeichnung und den damit verbundenen Risiken entnehmen Sie bitte den jeweiligen Wertpapierprospekten, Angebotsbedingungen oder Produktinformationsblättern auf der Homepage des jeweiligen Emittenten.

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungswunschbox

Sie sind auf der Suche nach einem – Wertpapier mit ganz bestimmten Ausstattungsmerkmalen, werden aber nicht fündig?
Dann teilen Sie uns Ihre konkreten Vorstellungen einfach über die Wunschbox mit. Greift ein Emittent Ihre Idee auf, wird ein entsprechendes Wertpapier emittiert und zum Handel eingeführt.



Börsenseminare 2017

Hier mehr erfahren…

DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.