01.03.2017 Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen
01.03.2017



Anzeige

Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir freuen uns, Sie über Zeichnungen und Neueinführungen an der Börse Stuttgart der vergangenen Tage zu informieren. Außerdem finden Sie in unserem Newsletter aktuelle Meldungen von über die Stuttgarter Zeichnungsbox emittierenden Unternehmen.

Und wieder möchten wir Ihnen eine Neuerung vorstellen – unsere Zeichnungsumfrage. Emittenten haben die Möglichkeit Ihnen drei Produktideen zur Abstimmung vorzustellen – also nutzen Sie die Gelegenheit, stimmen Sie ab und geben einer Produktidee Ihre Stimme – natürlich unverbindlich, anonym und ohne jegliche Registrierungsnotwendigkeit.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

ZEICHNUNGEN IN STUTTGART

ZEICHNUNGEN IN STUTTGART

eterna Mode Holding GmbH

Die Zeichnungsfrist der Anleihe (WKN: A2E4XE)der eterna Mode Holding GmbH endet am heutigen Mittwoch, den 01. März 2017 um 12 Uhr. Die Erstnotiz im Freiverkehr der Börse Stuttgart ist für Freitag, den 03. März 2017 geplant. (WKN: A2E4XE)

Wichtiger Hinweis:
Diese Veröffentlichung dient ausschließlich der Information und stellt keine Werbung oder Empfehlung dar. Ausführliche Informationen zum genannten Wertpapier und den damit verbundenen Risiken finden sich im Verkaufsprospekt.

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 13.02.2017-22.02.2017

Unternehmensanleihe: Daimler AG

Die Daimler AG hat einen 1,25 Milliarden Euro Bond begeben (WKN: A2DADM). Dieser – fällig am 28.02.2025 – wird mit 0,85 Prozent per anno verzinst. Ab einer Mindeststückelung von 1.000 Euro nom. kann die Anleihe nun auch in Stuttgart gehandelt werden.

Als Erfinder des Automobils zählt der Daimler-Konzern zu den erfolgreichsten Automobilunternehmen weltweit. Zu den Geschäftsfeldern gehören unter anderem Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services. Der Konzern vertreibt eigenen Angaben zufolge seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, die Automobilmarken Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me, die Marken smart usw.

Nach vom Daimler-Konzern veröffentlichten Angaben haben die Stuttgarter im Jahr 2016 mit insgesamt 282.488 Mitarbeitern rund 3 Mio. Fahrzeuge abgesetzt. Der Umsatz lag bei 153,3 Mrd. Euro, das EBIT betrug 12,9 Mrd. Euro, so der Autobauer.

Unternehmensanleihe: Ericsson

Das in der Kommunikationsbranche tätige schwedische Unternehmen kam mit zwei Neuemissionen an den Kapitalmarkt. 500 Mio. Euro schwer ist die Emission mit der Laufzeit bis zum 01.03.2021 (WKN: A19DRK). Diese wird mit einem Kupon von 0,875 Prozent p.a. verzinst, wobei der Emittent bis zur Fälligkeit ein Make Whole Kündigungsrecht bei Zahlung einer Prämie von 0,25 Prozent besitzt.

Die zweite Anleihe wurde ebenfalls mit einem Emissionsvolumen von 500 Mio. Euro begeben (WKN: A19DRL). Für die Laufzeit bis zum 01.03.2024 zahlt das Unternehmen einen Zinssatz in Höhe von 1,875 Prozent p.a. Auch bei dieser Anleihe hat der Emittent eine Make Whole Call Option bis zur Endfälligkeit unter Zahlung einer Prämie von 0,35 Prozent. Bei den beiden, von der Ratingagentur S&P mit BBB bewerteten Bonds liegt die kleinste handelbare Einheit bei 100.000 Euro nom.

Unternehmensanleihe: DNB Bank ASA

Die DNB Bank ASA gilt als das größte Finanzdienstleistungsunternehmen in Norwegen. Der Hauptsitz liegt in Oslo. Seit ein paar Tagen ist die neue Tier-2 Anleihe der Gesellschaft ab einer Mindeststückelung von 100.000 Euro nom. in Stuttgart handelbar (WKN: A19DRJ). Der nachrangige, 650 Mio. Euro schwere Bond verzinst sich bis zum 01.03.2022 mit einem fixen Kupon von 1,25 Prozent p.a., die sich dann anschließende variable Verzinsung setzt sich aus dem 5 Jahres Euro Swapsatz (EUSA5) und einem Risikoaufschlag von 115 Basispunkten zusammen. Die jährliche Zinsanpassung erfolgt immer zum 01.03. Der Emittent hat die Möglichkeit die Nachranganleihe zum 01.03.2022 zum Kurs von 100 Prozent zu kündigen, sonst erfolgt die Rückzahlung zum 01.03.2027.

Anzeige

Anzeige

Neu in der Zeichnung

Neu in der Zeichnung

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungsumfrage

Bei unserer Zeichnungsumfrage haben Sie die Chance mitzubestimmen, welcher Vorschlag für ein neues Wertpapier in die Tat umgesetzt werden soll. Eine Woche lang stehen Ihnen drei Produktideen eines Emittenten zur Wahl. Das Wertpapier mit den meisten Stimmen wird voraussichtlich vom Emittent emittiert und kann von Anlegern bei Interesse erworben werden.

Diese Woche stellt Ihnen VONTOBEL folgende drei Wertpapiere zur Auswahl:

Zeichnungsumfrage

Wunschzertifikat

Mit oder ohne Hebel: Erstellen Sie Ihr Wunschzertifikat aus einer breiten Palette an Produktkategorien und Basiswerten
und handeln Sie Ihr Wunschzertifikat bereits kurze Zeit nach der Konfiguration an der Börse Stuttgart.

Wunschzertifikat

DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.